Angeschlagen, in welcher Form auch immer: Amin Younes.
+
Angeschlagen, in welcher Form auch immer: Amin Younes.

SGE

Amin Younes fehlt bei Eintracht Frankfurt – Was ist der Grund?

  • Melanie Gottschalk
    VonMelanie Gottschalk
    schließen
  • Ingo Durstewitz
    Ingo Durstewitz
    schließen

Amin Younes von Eintracht Frankfurt trainiert nicht und spielt nicht. Sind es schon wieder die Adduktoren, die Probleme bereiten? Was ist der Grund?

Frankfurt - Eintracht Frankfurt hat zu Beginn des Monats die Vorbereitung auf die Saison 2021/2022 begonnen. Viele neue Gesichter waren zu sehen, neben Sportvorstand Markus Krösche ist auch Trainer Oliver Glasner neu zur SGE gekommen. Seine Mannschaft wird er erst in den kommenden Wochen vollständig kennenlernen, einige Akteure wirkten bei der EM 2021 mit und befinden sich aktuell noch im Urlaub.

Offensivakteur Amin Younes war nicht mit bei der EM 2021 dabei, fehlt Eintracht Frankfurt seit einigen Tagen trotzdem. Am Mittwoch (14.07.2021) nahm er nicht am Training teil, genau wie in den Tagen zuvor. Auch das Testspiel gegen Wehen Wiesbaden, das die SGE mit 1:3 verlor, verpasste der 27-Jährige. Wieso, weshalb, warum? Das bleibt im Dunkeln, Rätselraten.

Eintracht Frankfurt: Leidet Amin Younes wieder an Adduktorenproblemen?

Aus Gründe der Belastungssteuerung, heißt es offiziell von Eintracht Frankfurt. Für ein paar Minuten kam der 27-Jährige am Mittwoch zumindest auf den Trainingsplatz und drehte mit den ebenfalls angeschlagenen Sebastian Rode und Evan Ndicka seine Runden. Dann verschwand er wieder. Gegen Ende der zurückliegenden Spielzeit war Amin Younes mit Adduktorenproblemen, die er selbst als kleine Schambeinentzündung bezeichnete, häufiger mal ausgefallen.

Das ist eine tückische, hartnäckige Geschichte, die immer wieder mal auftreten und einen längeren Ausfall zur Folge haben kann. „Wahrscheinlich handelt es sich um eine Belastungsreaktion“, sagte Amin Younes Anfang Mai. Ob er deshalb nun wieder kürzertritt? Die Frage wollte zumindest Eintracht Frankfurt bisher noch nicht beantworten.

Amin Younes konnte bei Eintracht Frankfurt überzeugen

Amin Younes kam im vergangenen Sommer zu Eintracht Frankfurt. Nach einem etwas holprigen Start – Younes musste seine Fitness erst wieder aufbauen – spielte er sich in die Mannschaft der SGE und überzeugte immer wieder mit seinen Auftritten. Im März wurde er deshalb sogar wieder von Jogi Löw ins DFB-Team berufen, für die EM 2021 reichte es dann aber nicht. Ein erneuter Ausfall aufgrund von anhaltenden Adduktorenproblemen wäre ein herber Rückschlag für den 27-Jährigen in der Vorbereitung auf die neue Saison. (dur/msb)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema