Frankfurts Zambrano (l) und Berlins Skjelbred. Foto: Daniel Reinhardt

1:0 gegen Hertha: Frankfurt gelingt erster Heimsieg

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

- Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt ist im neunten Anlauf in dieser Saison der erste Heimsieg in der Fußball-Bundesliga gelungen. Die abstiegsbedrohten Hessen gewannen zum Rückrundenstart mit 1:0 (1:0) gegen Hertha BSC und verbesserten sich vorerst auf den 14. Tabellenplatz. Vor 41 600 Zuschauern erzielte Alexander Meier (36. Minute) am Samstagabend das entscheidende Tor für die Eintracht, die sich damit für die zum Saisonauftakt erlittene 1:6-Niederlage in Berlin revanchierte. Hertha BSC verpasste durch die Niederlage den Sprung auf Platz fünf.

Das könnte Sie auch interessieren