Sicher von zu Hause können sich die teilnehmenden Mannschaften bei eSport-Turnier duellieren.
+
Sicher von zu Hause können sich die teilnehmenden Mannschaften duellieren.

Vereine aus der Region dabei

Virtuell rollt der Ball weiter: Der Hessische Fußball-Verband startet eFootball-Turnier 

Die Entscheidung steht: Ab sofort befindet sich der gesamte hessische Amateurfußball in der Winterpause – bis mindestens 31. Dezember. Komplett müssen die Akteure aber nicht auf den Fußball verzichten: Auf virtueller Ebene bietet der Hessische Fußball-Verband ein Angebot an. 

Frankfurt - Aufgrund der erneuten Aussetzung des Amateurfußballs sowie des Lokalsports und der bereits zuvor beschlossenen Aussetzung der Hallenrunde in Hessen aufgrund der Infektionslage der Corona-Pandemie hat sich der Hessische Fußball-Verband entschlossen, eine Neuauflage seines beim ersten Lockdown erfolgreich durchgeführten eFootball-Turniers aufzusetzen. Der neue „HFV-StayAtHomeAgain-Cup 2020“, ausgetragen auf der PlayStation 4 im Spiel FIFA 21, soll den hessischen Fußballbegeisterten einen alternativen sportlichen Wettkampf in der fußballfreien Zeit bieten, betont der HFV in einer Pressenotiz.

„HFV-StayAtHomeAgain-Cup 2020“: Fußballverband möchte Alternative in fußballfreier Zeit bieten

Die Turnierbestimmungen orientieren sich dabei am ersten HFV-StayAtHome-Cup. Hessische Fußballvereine können Mannschaften, bestehend aus drei bis fünf Teammitgliedern, für das Turnier melden. Nach einer Gruppenphase wartet für die Mannschaften eine K.-o.-Runde im Best-Of-Three-Format. Gespielt wird erneut an den Wochenenden zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend nach individueller Terminabsprache.

Der Wettbewerb - mit Vertretern aus der Region

Der HFV-StayAtHomeAgain-Cup 2020 ist ein vom Hessischen Fußball-Verband (HFV) organisiertes eFootball-Turnier, das online auf der Spielekonsole PlayStation 4 im Spiel FIFA 21 ausgetragen wird und die Zeit der derzeitigen Aussetzung des Fußball-Spielbetriebs durch die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus überbrücken soll. FIFA 21 ist ein Videospiel, genauer gesagt ein Fußballsimulationsspiel, das von EA Sports entwickelt wurde. Das Format gilt als eines der erfolgreichsten Videospiele. Im Frühjahr nahmen bereits 236 Mannschaften, bestehend aus drei bis fünf Mitgliedern, aus ganz Hessen teil. Vertreter aus der Region waren unter anderem Rückers, Barockstadt, Künzell, Wölf, Rasdorf, Hönebach und Dipperz/Dirlos

Die Turniersieger des HFV-StayAtHomeAgain-Cups 2020 sowie die beiden Siegermannschaften der ersten Auflage – JSG Lüdertal und JFV Oberau – spielen in einer anschließenden Finalrunde noch zwei Startplätze für die 2. Runde im DFB-ePokal aus. Weitere Informationen zu Startzeitpunkt, den Turnierbestimmungen und Anmeldungen wird der Hessische Fußball-Verband am kommenden Montag kommunizieren. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren