Eishockey
+
Sieg und Niederlage für die Lauterbacher Luchse. (Symbolbild)

Kassel zu stark

Eishockey-Hessenliga: Lauterbacher Luchse mit Sieg und Niederlage

Sieg und Niederlage für die Lauterbacher Luchse. Gegen Kassel setzte es in der Eishockey-Hessenliga eine deutliche Pleite, gegen den Bitburger ESV lief es viel besser.

Lauterbach - Die Lauterbacher Luchse haben mit 1:9 in der Eishockey-Hessenliga die erste Niederlage gegen ein stark aufgestelltes Team von EJ Kassel kassiert. Nach drei Minuten führten die Gastgeber bereits mit 2:0.

Kassel hatte mehr vom Spiel, obwohl die Luchse aus dem Vogelsberg gute Chancen herausspielten. Knieling traf zum ersten und einzigen Treffer der Luchse (24.) an diesem Abend. Lauterbach hatte im zweiten Abschnitt deutlich mehr vom Spiel und spielte erneut gute Chancen heraus. Doch war es wieder Kassel, das traf.

Lauterbacher Luchse mit Sieg und Niederlage

Deutlich besser lief es gegen den Bitburger ESV. Hier gewann Lauterbach mit 8:4. Die Luchse starteten schlecht in die Partie, waren die Beine vom Spiel gegen Kassel noch schwer. Zu zaghaft agierten sie und zu viele individuelle Fehler passierten im Spielaufbau. So dauerte es 15 Minuten, bis durch Kuhn das erste Tor fiel. (Lesen Sie hier: Souveräner Sieg: Luchse Lauterbach dominieren im Eishockey-Ligapokal die Löwen Frankfurt)

Der Start in das zweite Drittel lief nicht besser. Nach vier Minuten erzielten die Gäste den Ausgleich. Im weiteren Verlauf fingen sich die Gastgeber allerdings weiter und spielten ihr gewohnt schnelles und sicheres Spiel.

Das könnte Sie auch interessieren