Die Hosenfelder Motorsportler sind mit zwei Top-Ten-Platzierungen von der GLP-Veranstaltung zurückgekehrt.
+
Die Hosenfelder Motorsportler sind mit zwei Top-Ten-Platzierungen von der GLP-Veranstaltung zurückgekehrt.

Seltene Fahrzeuge

Motorsport: Drei Hosenfelder in Zweibrücken flott unterwegs

Mit zwei Top-Ten-Platzierungen sind die Hosenfelder Motorsportler von der GLP-Veranstaltung für historische Rennfahrzeuge aus Zweibrücken zurückgekehrt.

Hosenfeld - Erfolgreichster Osthesse war Stefan von Rhein-Morbe, der im seltenen Volvo 343 R-Sport seine Gruppe gewann. Bereits vor Wochenfrist beim Histo-Bergcup in Lütterz war er Vierter geworden. (Lesen Sie hier: Diese Ziele haben die Nachwuchspiloten aus Osthessen)

Mit seinem Opel Ascona 400 war der Hainzeller Karl Piehl ins Saarland gereist, wo er den siebten Platz belegte. Als Zwölfter verpasste Lars Piehl mit seinem Opel Kadett C GT/E knapp die Top Ten. 61 historische Rennwagen waren am Start. Diese Fahrzeuge müssen mindestens 30 Jahre alt sein und werden nach einem strengen Verfahren überprüft und per Gutachten als historisches Kulturgut anerkannt. (hi)

Das könnte Sie auch interessieren