Weltmeister Shkodran Mustafi aus Bebra in Osthessen wechselt zu UD Levante nach Spanien.
+
Weltmeister Shkodran Mustafi aus Bebra in Osthessen wechselt zu UD Levante nach Spanien.

Weltmeister aus Osthessen

Zweijahresvertrag: Ex-Nationalspieler Mustafi wechselt zu UD Levante

Weltmeister Shkodran Mustafi kehrt nach Spanien zurück: Der in Bebra (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) in Osthessen aufgewachsene Verteidiger wechselt zum Fußball-Erstligisten UD Levante.

Levante - Der Verteidiger unterschrieb einen Vertrag bis 2023 mit Option auf eine weitere Spielzeit. Das teilte der Tabellenzwölfte der Primera Division mit. Mustafi hatte zuletzt für Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04 gespielt, dort aber keinen neuen Vertrag erhalten.

Zwischen 2014 und 2016 spielte Mustafi bereits für den FC Valencia, ehe er in die Premier League zum FC Arsenal wechselte. 2014 wurde der 29-Jährige mit Deutschland Weltmeister (lesen Sie auch hier: Bebraer Fußballprofi kommt zurück nach Deutschland - Kann Shkodran Mustafi den FC Schalke 04 retten?). (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren