Jamal Musiala (FC Bayern) spielte einst bei den Bambinis des TSV Lehnerz in Fulda. Das Bild zeigt ihn zusammen mit Torwart Maximilian Weisbäcker.
+
Jamal Musiala (FC Bayern) spielte einst bei den Bambinis des TSV Lehnerz in Fulda. Das Bild zeigt ihn zusammen mit Torwart Maximilian Weisbäcker.

Frühere Mitspieler

Bayern-Profi Jamal Musiala bei der EM: Fünf Jungs aus Fulda drücken besonders die Daumen

  • Sebastian Reichert
    VonSebastian Reichert
    schließen

Jamal Musiala vom FC Bayern ist der jüngste Spieler im EM-Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. In Fulda spielte der 18-Jährige einst bei den Bambinis des TSV Lehnerz. Seine früheren Mitspieler aus Osthessen fiebern mit Jamal Musiala besonders bei der Europameisterschaft mit.

Fulda/München - Bundestrainer Joachim Löw hatte den in Fulda aufgewachsenen Jamal Musiala vom FC Bayern als jüngsten Spieler für das Aufgebot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die EM 2021 nominiert. Die wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr verschobene Europameisterschaft geht in die entscheidende Phase.

Mit Jamal Musiala vom FC Bayern fiebern bei der EM besonders seine früheren sportlichen Weggefährten aus Fulda mit. „Ich bin stolz, dass ich mal einen Jungen trainieren durfte, der jetzt Nationalspieler ist“, sagt beispielsweise Branko Milenkovski. Der erste Trainer von Jamal Musiala beim TSV Lehnerz hat nur die besten Wünsche für die EM parat: „Ich traue ihm zu, dass er einer der Überraschungsspieler bei der EM wird und wünsche ihm, dass er den Titel nach Fulda holt.“

EM 2021: Fünf Jungs aus Fulda drücken Jamal Musiala besonders die Daumen

Maximilian Weisbäcker (20 Jahre alt, SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II, Verbandsliga, Torwart): Jamal war von kleinauf ein sehr ehrgeiziger, flinker und cleverer Spieler. Mit diesen drei Eigenschaften war er in diesem jungen Alter ziemlich auffällig. Ich habe sehr gerne mit ihm zusammengespielt und mich auf jedes Training gefreut. Jamal ist ist in den Spielen oft gefoult worden, weil er sonst kaum zu stoppen war, aber er hatte so eine Robustheit, dass er dann nach spätestens einer Sekunde wieder auf den Beinen stand.

Als Torwart war Manuel Neuer immer mein Idol. Ich finde keine Worte dafür, dass ein ehemaliger Mitspieler von mir jetzt bei ihm beim FC Bayern und in der Nationalmannschaft mitspielt. Ich finde krass und stark, was Jamal schon jetzt erreicht hat. Jamal wird noch viel mehr schaffen. Ich traue ihm zu, dass er bei der EM das eine oder andere Tor schießen wird. Ich drücke ihm die Daumen, dass er bei der EM den Titel mit nach Hause bringen kann. Ich wünsche Jamal von Herzen nur das Beste und dass er seinen Traum so lange leben kann, wie möglich.“

Enes Dugan (20 Jahre, FT Fulda, Gruppenliga, Linksverteidiger): „Jamal war kleiner als alle anderen, aber war dennoch trotz seines Alters und seines Körperbaus der beste Spieler in unser Mannschaft. Sobald man ihm den Ball zugespielt hatte, wusste man schon, dass er daraus was machen wird. Jamal war auf jeden Fall auch außerhalb des Platzes ein lustiger und netter Typ. Das ist etwas ganz besonderes, dass ich mit jemandem zusammenspielen konnte, den man jetzt bei FC Bayern und bei der Nationalmannschaft sieht.

Spielten mit Jamal Musiala (FC Bayern) bei den Bambinis des TSV Lehnerz in Fulda: Dejan Milenkovski (von links), Yunus-Emre Kocak, Phinees Bonianga, Enes Dugan und Maximilian Weisbäcker.

Neben Gesundheit und Glück wünsche ich Jamal, dass er den Titel nach Fulda holt und uns alle damit stolz macht. Bei der EM traue ich ihm auf jeden Fall einiges zu, da er mit seiner Leichtigkeit und Spielfreude genauso spielt, wie auch damals schon bei uns in Lehnerz. In so jungem Alter agiert er sehr gelassen und unaufgeregt. Von daher kann er schon in auch in wichtigen Spielen eine große Rolle spiele . Er wird das ohne Probleme schaffen, sobald er seine Minuten bekommt. Da bin mir sicher.“

Phinees Bonianga (19 Jahre, 1. FC Kaiserslautern II, Oberliga, Offensivspieler): „Ich werde die gemeinsame Bambini-Zeit mit Jamal niemals vergessen. Pro Spiel haben Jamal und ich locker drei, vier Tore gemacht. Das war richtig geil - top. Uns im Duo kannten die Gegner schon. Der Vater von Jamal, Rich, hat damals quasi zu unser Familie gehört.

Jamal Musiala vom FC Bayern wurde auch im letzten Test der Nationalmannschaft vor der EM gegen Lettland eingesetzt.

Ich freue mich übelst für Jamal, dass er mit der Nationalmannschaft mit zur EM fährt. Ich hoffe, dass er bei der Europameisterschaft seine Spielminuten bekommen wird, dass ihm Torvorlagen gelingen und dass er auch Tore macht und dass er sich auf so einer großen Bühne gut präsentieren kann. So eine Chance kriegt man nicht so häufig. Jamal soll einfach Gas geben. Er wird noch Großes erreichen.“

Yunus-Emre Kocak (20 Jahre, SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II, Verbandsliga, Mittelfeld): Unser Trainer Branko Milenkovski hat damals bei den Bambinis alle Talente zusammengetrommelt. Jamal war zwei Jahre jünger, hat aber super in die Gruppe reingepasst. Jamals Vater Richi hat immer von draußen reingerufen: „Passe the ball to the Jamal!“ Der macht das Tor. Und genau so war es dann auch. Mit Jamal haben wir alles gewonnen, was man in der Umgebung von Fulda gewinnen kann.

Es ist für mich eine Ehre, mit einem so talentierten Fußballer zusammengespielt zu haben. Jamal hat das geschafft, wovon wir alle geträumt haben. Es ist ja fast unmöglich, von seiner Karriere nichts mitzubekommen. Ich traue ihm eine Riesen-Karriere zu. Bei der EM wünsche ich Jamal so viele Einsätze wie möglich und dass er dann wie beim FC Bayern sofort Akzente setzen kann. Falls es gegen die Türkei geht, soll er aber kein Tor schießen.“

Video: Bellingham überholt Musiala: Top 5 der jüngsten CL-Torschützen

Dejan Milenkovski (20 Jahre, SpVgg Bimbach, Kreisoberliga, Mittelfeld): „Jamal war der Beste bei uns in der Bambini-Mannschaft, obwohl er zwei Jahre jünger als die meisten von uns war. Keiner konnte ihm den Ball abnehmen. Es hat immer Spaß gemacht mit ihm zu spielen und zu trainieren. Schon als er dann zum FC Chelsea gewechselt ist, haben wir uns alle sehr für ihn gefreut. Für mich ist es etwas besonderes, mit so einem Spieler in einer Mannschaft gespielt zu haben.

Lesen Sie auch hier: Jamal Musiala - das ist der jüngste Torschütze von Rekordmeister FC Bayern München in Zahlen.

Ich schaue mir alle Spiele von Jamal an. Er hat es meiner Meinung nach völlig verdient, schon in seinem Alter in der Nationalmannschaft zu spielen. Ich denke, Jamal kann auch bei der EM das zeigen, was er beim FC Bayern München über die ganze Saison gezeigt hat. Wenn er Spielzeit bekommt, wird er sie auch nutzen. Ich wünsche ihm eine erfolgreiche EM, viel Spaß und hoffentlich keine Verletzungen.“

Das könnte Sie auch interessieren