Das Foto zeigt eine Szene mit Daniel Zills (am Netz rechts).
+
Das Foto zeigt eine Szene mit Daniel Zills (am Netz rechts).

Gemischte Teams

„Am Ende zählt der Spaß“ - Weihnachtsturnier der Volleyball-Abteilung des TV Salmünster

Hier steht der Spaß an erster Stelle: Das Weihnachtsturnier der Volleyball-Abteilung des TV Salmünster im Main-Kinzig-Kreis ist mittlerweile Tradition.

Bad Soden-Salmünster - Mittlerweile Tradition hat das Weihnachtsturnier der Volleyball-Abteilung des TV Salmünster. Seit fast einem Jahrzehnt treffen sich die Erwachsenen kurz vor den Feiertagen in der Großsporthalle im Main-Kinzig-Kreis.

Damen-Trainerin Birgit Ottmann, die federführend mit Kaja Knop das Turnier organisierte, verrät: „Es ist ein Gauditurnier zum besseren Kennenlernen und Zusammenhalt unter den Volleyballern, das Highlight im Jahr. Alle aus der Abteilung kommen zusammen und spielen gemeinsam. Egal, wie gut oder schlecht die Spiele sind, am Ende zählt eh nur der Spaß.“

Main-Kinzig-Kreis: Weihnachtsturnier der Volleyball-Abteilung TV Salmünster

Es wurde in gemischten Teams aus Damen- und Herrenmannschaft und den „Hobbies“ in Dreiergruppen gegeneinander gespielt. Nach jeder Begegnung wurden neue Teams gebildet. Gewonnen haben Tobias Buchhold, Carolin Weber und Daniel Zills. (Lesen Sie hier: Get a kick! - Initiative für inklusiven Fußball in Osthessen)

Das schönste folgte zum Abschluss. Birgit Ottmann: „Nach dem Turnier gab es ein gemütliches Beisammensein. Die Damen hatten für die Getränke gesorgt.“ (tt)

Das könnte Sie auch interessieren