1. Fuldaer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Sieg beim DTB-Turnier: Tennis-Youngster Leopold Stock nicht zu stoppen

Erstellt:

Leopold Stock (RW Fulda) gewinnt DTB-Turnier in Hochheim.
Leopold Stock (RW Fulda) gewinnt DTB-Turnier in Hochheim. © RW Fulda

Leopold Stock (TC RW Fulda) hat am vergangenen Wochenende das DTB-Turnier in der Boris Becker-Academy in Hochheim gewonnen.

Hochheim - Einen souveränen Auftritt legte Leopold Stock bei den Junioren U 14 hin. Im Achtelfinale setzte sich der Youngster vom TC RW Fulda mit 6:2 und 6:1 gegen Maximilian Weißbach (TC Friedberg, BTV) durch, um dann noch klarer im Viertelfinale über Lukas Lederle (TC Walldorf-Astoria, BAD) mit 6:1 und 6:1 zu triumphieren.

Tennis in Fulda: Leopold Stock schnappt sich Sieg bei DTB-Turnier

Im hessischen Halbfinale behielt Stock mit 6:2, 6:1 die Oberhand über Tim König (TC Wehen, HTV). Spannender ließ sich das Finale gegen Christian Henkel (TuS Mayen, RPF) an, der im ersten Satz den besseren Start hatte und schnell mit 3:0 führte. Doch Stock kämpfte sich in den Satz zurück, fand zu seinem Spiel und gewann im Satz-Tie-Break 7:6.

Auf so eine Marathonsitzung ließ sich Stock nicht mehr ein, machte im zweiten Satz kurzen Prozess und sicherte sich mit 6:1 den Turniersieg. (Lesen Sie hier: Klaudia Gombarek: „Tennis ist eine Sportart für jedes Alter)

Mit breiter Brust und dem nötigen Selbstvertrauen kann Stock nun bei den Hessischen Hallenmeisterschaften der Junioren (M14) in Offenbach aufspielen. Ebenfalls gemeldet sind seine Teamgefährten Moritz Mielke (M14) und Bengt Reinhard (M16) sowie Kiano Litz (M18) von BW Hünfeld.

Auch interessant