Die Osthessenkicker aus Großenlüder haben bei den Deutschen Meisterschaften in Bonn mitgemischt.
+
Die Osthessenkicker aus Großenlüder haben bei den Deutschen Meisterschaften in Bonn mitgemischt.

Tischfußball

Osthessenkicker erreichen bei Deutscher Meisterschaft dreimal Top-50

Die Osthessenkicker aus Großenlüder haben sich bei den Deutschen Meisterschaften in Bonn in die Elite des Tischfußballs gespielt – und dreimal die Top-50 erreicht.

Großenlüder/Bonn - Gespielt wurde an 64 Kickertischen in 5 Disziplinen. Leoni Geppert und Yannic Hartmann wurden im Mixed 42. Während des Turniers trafen die beiden auf die amtierenden Weltmeister Marvin Velasco/Viviane Widjaja und unterlagen knapp in der Verlängerung. (Lesen Sie auch: Einer der ältesten Vereine Deutschlands - Schützenverein Fulda wird 450 Jahre)

Tischfußball: Osthessenkicker mischen Deutsche Meisterschaften in Bonn auf

Das Doppel Alex Bickert/Yannic Hartmann schlug für alle völlig überraschend die ehemaligen Juniorenweltmeister und aktuellen Ranglistenersten Nico Wohlgemuth/Oliver Schlancke und erreichte Rang 92.

Am Schlusstag glänzte Yannic Hartmann im Einzel und belegte unter den 220 Kickern Rang 47. Das Damendoppel Geppert/Wilkens erreichte einen guten 37. Platz. (hi)

Das könnte Sie auch interessieren