Maria Höfl-Riesch raste am Samstag in Cortina auf den vierten Platz. Foro: Robert Jaeger Foto: Robert Jaeger

Zweite Abfahrt in Cortina: Höfl-Riesch auf Platz vier

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

- Cortina d'Ampezzo (dpa) - Maria Höfl-Riesch hat sich in Cortina d'Ampezzo nach zwei Top-Platzierungen mit einem Rang knapp hinter dem Podest begnügen müssen. Einen Tag nach ihrem dritten Saisonsieg belegte die Partenkirchener Skirennfahrerin in Italien den vierten Platz in der Abfahrt.

Die Slowenin Tina Maze gewann, für die Gesamtweltcupsiegerin der Vorsaison war es der erste Sieg in diesem Winter. Maze gewann vor der Schweizerin Marianne Kaufmann-Abderhalden und Tina Weirather aus Liechtenstein. Viktoria Rebensburg lag nach 35 Starterinnen auf dem 20. Platz.

Das könnte Sie auch interessieren