Ein Unfall-Schild auf einem Polizeiauto
+
Der Unfall hielt die Polizei in Thüringen in Atem.

In Gegenverkehr geraten

Schwerer Unfall bei Großtöpfer: 19-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagmorgen auf der Landstraße 1007 zwischen Frieda und Großtöpfer ereignet. Ein junger Mann wurde lebensgefährlich verletzt.

Großtöpfer - Einsatz für die Rettungskräfte in Thüringen: Am Donnerstagmorgen ist es auf der Landstraße 1007 zwischen Frieda und Großtöpfer im Landkreis Eichsfeld zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 19-jähriger Autofahrer aus dem Wartburgkreis verlor nach Angaben der Polizei gegen 6 Uhr am Morgen in einer Kurve die Kontrolle über seinen Audi.

Der junge Mann rutschte in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem VW Golf. Der 19-Jährige wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt. Die Fahrerin des Golf, eine 44-jährige Frau, musste ebenfalls mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Straße musste gesperrt werden. (zen)

Lesen Sie hier: Fliegendes Brot sorgt für Aufruhr bei der Polizei in Südthüringen - „Mit den schlimmsten Bildern im Kopf zum Unfallort geeilt“

Das könnte Sie auch interessieren