Ein Helfer in Warnweste hält den geretteten Uhu in den Armen.
+
Ein Helfer bringt den Uhu in Sicherheit.

Nach Notlandung

Polizei rettet verletzten Uhu von A 71 bei Meiningen

Polizisten haben am Montag geholfen, einen Uhu von der A 71 bei Meiningen zu retten. Die große Eule war wohl per Notlandung auf der Schnellstraße gelandet.

Meiningen - Der Uhu hatte offenbar wegen einer Verletzung auf dem Grünstreifen der A 71 landen müssen. Wie die Polizei mitteilte, landete das Tier zwischen den Anschlussstellen Meiningen Süd und Rentwertshausen im Schatten einer Leitplanke.

Der Uhu war auf der A 71 notgelandet.

Beamte der Autobahnpolizei sicherten den Bereich bis ein Falkner und ein ehrenamtlicher Helfer eintrafen, die den Vogel einfangen konnten. Die A 71 war deshalb für etwa 20 Minuten gesperrt.

Der Uhu wurde daraufhin in den Tierpark Suhl gebracht wo er versorgt und wieder gesund gepflegt wird.

akh

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema