1. Fuldaer Zeitung
  2. Südthüringen

Katze miaut laut vor Wohnungstür - und löst Polizeieinsatz aus

Erstellt:

Von: Sebastian Reichert

Eine laut schreiende Katze hat in Meiningen im im Landkreis Schmalkalden-Meiningen im südlichen Thüringen die Polizei auf den Plan gerufen.
Eine laut schreiende Katze hat in Meiningen im im Landkreis Schmalkalden-Meiningen im südlichen Thüringen die Polizei auf den Plan gerufen. © picture alliance/dpa/Cats for Future

Eine laut schreiende Katze hat im südlichen Thüringen die Polizei auf den Plan gerufen.

Meiningen - Eine laut schreiende Katze hat in Meiningen im Landkreis Schmalkalden-Meiningen (Thüringen) die Polizei auf den Plan gerufen. Das Tier hatte am späten Dienstagabend (23. Mai) vor der Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus in der Mauergasse laut miaut.

Thüringen: Katze miaut laut vor Wohnungstür - und löst Polizeieinsatz aus

Die Anwohner nahmen deshalb an, mit der Bewohnerin sei etwas nicht in Ordnung, berichtete die Polizei am Mittwoch. Die hinzugerufenen Beamten ermittelten dann jedoch, dass die Wohnung bereits seit geraumer Zeit leer steht.

Die ehemalige Mieterin habe zudem auch nie eine Katze gehabt. Warum das Tier ausgerechnet an dieser Tür um Einlass schrie, konnte nicht geklärt werden, auch nicht, wohin es eigentlich gehört, hieß es.

Die Polizei brachte die Katze daher ins Tierheim. Der Katzenbesitzer wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer (03693) 5910 oder direkt im Tierheim zu melden, schließen die Beamten ihren Bericht.

Einen tierischen Polizeieinsatz gab es zuletzt auch im Main-Kinzig-Kreis. Die Beamten erlebten bei Gelnhausen im Kinzigtal eine ungewöhnliche Tierrettung. Sie fanden eine Schnappschildkröte (mit dpa-Material).

Auch interessant