Gebrauchtwagen-Könige: Im Test begeistern diese Autos auch Jahre nach Markteinführung

Gebrauchtwagen-Könige: Im Test begeistern diese Autos auch Jahre nach Markteinführung
Sündhaft schnell, sündhaft teuer: So fährt sich der Audi RS 5
Sündhaft schnell, sündhaft teuer: So fährt sich der Audi RS 5
Audi Q8: Benzin und Hybrid – die Flaggschiff-Modelle im Check
Audi Q8: Benzin und Hybrid – die Flaggschiff-Modelle im Check
Das Goldene Lenkrad 2020: Das sind die Autos des Jahres
Das Goldene Lenkrad 2020: Das sind die Autos des Jahres

Audi: Mega-Rückruf von Q7 - wegen eines Problems mit der Verkleidung 

Wegen eines Problems mit der Verkleidung der C-Säule ruft Audi den Q7 zurück. Das fehlerhafte Teil stammt von Zulieferer Antolin Ebergrassing aus Österreich.
Audi: Mega-Rückruf von Q7 - wegen eines Problems mit der Verkleidung 

Audi startet neuen Q2 ab rund 25.000 Euro

Große, ganz große, schnelle und sehr schnelle: Für Fans von SUVs hat Audi viele Modelle parat. Als kleinsten Einsteiger hält Audi den Q2 bereit, der nun überarbeitet in den neuen Lebensabschnitt rollt.
Audi startet neuen Q2 ab rund 25.000 Euro

Gebrauchtwagen-Check

Der Audi Q3 (2011 bis 2018)

Geländewagen mit Verbrenner führen bei Audi ein Q im Namenszug. Von Q2 bis Q8 reicht aktuell die Palette. Im Kompaktformat bietet sich seit fast zehn …
Der Audi Q3 (2011 bis 2018)

Entscheidung in München

Audi-Prozess: Gericht lehnt Verfahrens-Abspaltung ab
Ex-Audi-Chef Rupert Stadler wird wohl jahrelang zusammen mit drei Motorentwicklern auf der Anklagebank sitzen müssen. Das Landgericht München hat den …
Audi-Prozess: Gericht lehnt Verfahrens-Abspaltung ab

Dieselskandal

Motorenentwickler im Audi-Prozess: "Haben uns betrogen"

Nach der Staatsanwaltschaft und den Verteidigern kommen im Audi-Prozess in den nächsten Wochen die Angeklagten zu Wort. Der Ingenieur Giovanni P. verwies bei der Schuldfrage in der Hierarchie nach oben.
Motorenentwickler im Audi-Prozess: "Haben uns betrogen"

Diesel-Skandal

Audi-Prozess: Stadlers Verteidiger fordern neues Verfahren

"Alles wurde von oben bestimmt" - so rechtfertigte ein geständiger Ingenieur im Audi-Prozess seine Abgas-Tricksereien. Sein ehemaliger Untergebener und sein ehemaliger Vorgesetzter sahen das anders. Und die Anwälte des Ex-Vorstandschefs fordern …
Audi-Prozess: Stadlers Verteidiger fordern neues Verfahren

Verteidiger kommen zu Wort

Audi-Prozess wird fortgesetzt

Am zweiten Tag des Audi-Prozesses sind die Verteidiger am Zug. Zwei Angeklagte sind geständig, zwei bestreiten die Vorwürfe.
Audi-Prozess wird fortgesetzt