Macht Bluthochdruck neurotisch? Studie liefert neue Ergebnisse

Macht Bluthochdruck neurotisch? Studie liefert neue Ergebnisse
Blutdruck-senkende Betablocker nicht einfach absetzen: Schwere Folgen wie Herzinfarkt sind möglich
Gesundheit
Blutdruck-senkende Betablocker nicht einfach absetzen: Schwere Folgen wie Herzinfarkt sind möglich
Blutdruck-senkende Betablocker nicht einfach absetzen: Schwere Folgen wie Herzinfarkt sind möglich
Richtige Ernährung: Blutdruck auf natürliche Weise senken und Schlaganfall vorbeugen
Gesundheit
Richtige Ernährung: Blutdruck auf natürliche Weise senken und Schlaganfall vorbeugen
Richtige Ernährung: Blutdruck auf natürliche Weise senken und Schlaganfall vorbeugen
Kaffee trotz hohem Blutdruck? Vier Tassen Koffein-Genuss schaden dem Herz nicht
Gesundheit
Kaffee trotz hohem Blutdruck? Vier Tassen Koffein-Genuss schaden dem Herz nicht
Kaffee trotz hohem Blutdruck? Vier Tassen Koffein-Genuss schaden dem Herz nicht
Gesundheit

Bluthochdruck und Diabetes: „Bemerkt man erst dann, wenn Schaden schon da ist“

Mit Vorsorgeuntersuchungen sollen bestimmte Erkrankungen und Gesundheitsrisiken frühzeitig erkannt werden. Denn viele Krankheiten bleiben oft lange Zeit unbemerkt.
Bluthochdruck und Diabetes: „Bemerkt man erst dann, wenn Schaden schon da ist“
Gesundheit

Hohes Schlaganfall-Risiko: Acht Warnzeichen, dass Sie Bluthochdruck haben könnten

Wer unwissend mit Bluthochdruck lebt, hat gleichzeitig ein hohes Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Achten Sie auf die Anzeichen einer Hypertonie.
Hohes Schlaganfall-Risiko: Acht Warnzeichen, dass Sie Bluthochdruck haben könnten

Hochrisiko für Schlaganfall und Herzinfarkt

Betroffene mit Schwindel und Ohrensausen – hoher Blutdruck ist größtes Risiko für Schlaganfall

Bluthochdruck kann durch unspezifische Warnzeichen lange unentdeckt bleiben. Das Risiko eines Schlaganfalls und Herzinfarkts ist ohne Therapie groß.
Betroffene mit Schwindel und Ohrensausen – hoher Blutdruck ist größtes Risiko für Schlaganfall

Mögliche Herzschwäche

Häufiger Harndrang: Hinweis für Bluthochdruck
Ständig auf Toilette zu müssen, ist unangenehm. Wichtig ist, die Ursache zu kennen. Es könnte Bluthochdruck bedeuten, der unbehandelt gefährlich wird.
Häufiger Harndrang: Hinweis für Bluthochdruck

Keine Medikamente nötig?

Bluthochdruck mit Mikronährstoffen behandeln? Magnesium und Vitamin D entfalten blutdrucksenkende Wirkung

Mit Stressreduktion, gesunder Ernährung und Bewegung lässt sich leichter Bluthochdruck oft in den Griff bekommen. Auch Magnesium und Vitamin D können Wirkung zeigen.
Bluthochdruck mit Mikronährstoffen behandeln? Magnesium und Vitamin D entfalten blutdrucksenkende Wirkung

Weingummi, Lakritze oder Karamell?

Nascherei treibt Blutdruck in die Höhe: Diese Süßigkeit sollten Bluthochdruck-Patienten meiden

Geregelter Lebenswandel und ausgewogene Ernährung: Oft hilft diese Mischung bereits, um Bluthochdruck zu senken. Eine Süßigkeit sollte zudem gemieden werden.
Nascherei treibt Blutdruck in die Höhe: Diese Süßigkeit sollten Bluthochdruck-Patienten meiden

Wichtiges Organ

So halten Sie Ihre Nieren fit

Da geht was an die Nieren - unbemerkt: Bei einer Nierenerkrankung hat man oft erst spät Beschwerden. Wie man die Organe fithält - und erkennt, dass etwas nicht stimmt.
So halten Sie Ihre Nieren fit