Formel-1-Pilot Albon bei ausgewählten DTM-Rennen am Start
Sport
Formel-1-Pilot Albon bei ausgewählten DTM-Rennen am Start
Formel-1-Pilot Albon bei ausgewählten DTM-Rennen am Start
Sieg in Hockenheim: Rast zum dritten Mal DTM-Champion
Sport
Sieg in Hockenheim: Rast zum dritten Mal DTM-Champion
Sieg in Hockenheim: Rast zum dritten Mal DTM-Champion
Rast mit Doppelsieg in Belgien: «Wir sind wieder da»
Sport
Rast mit Doppelsieg in Belgien: «Wir sind wieder da»
Rast mit Doppelsieg in Belgien: «Wir sind wieder da»
Sport

Rast beendet Serie von Müller auf dem Lausitzring

René Rast schafft in der DTM seinen ersten Saisonsieg und hat wieder Hoffnung im Kampf um den Titel. Bis zur Spitze der Gesamtwertung ist es aber noch ein weiter Weg. Denn ein Schweizer bleibt ganz stark.
Rast beendet Serie von Müller auf dem Lausitzring
Sport

Nico Müller gewinnt auch dritten DTM-Lauf

Klettwitz (dpa) - Nico Müller hat seine Siegesserie im Deutschen Tourenwagen-Masters fortgesetzt und Hersteller Audi den saisonübergreifend zehnten Sieg in Folge beschert.
Nico Müller gewinnt auch dritten DTM-Lauf

DTM

Zeitstrafe für Rast: Champion wird Sieg in Spa aberkannt

Von eins auf drei: Audi-Pilot René Rast verliert seinen Sieg in Spa. Der Grund? Der verbotene Einsatz einer Überholhilfe.
Zeitstrafe für Rast: Champion wird Sieg in Spa aberkannt

Rennen in Spa-Francorchamps

Audi-Pilot Rast gewinnt zweites DTM-Rennen nach Neustart
Erst auf dem Podium hat René Rast Probleme. Seine Sieger-Trophäe beim zweiten DTM-Rennen nach der Corona-Pause bricht. Audi fährt in Spa den zweiten …
Audi-Pilot Rast gewinnt zweites DTM-Rennen nach Neustart

Vor Re-Start in Belgien

«Schwere Geburt»: Berger ringt weiter um DTM-Zukunft

Die DTM wagt nach der Corona-Zwangspause den Wiederbeginn. Innerhalb von nur 99 Tagen soll ein Champion gekürt werden. Auf dem Prüfstand steht nicht nur das Hygiene- und Sicherheitskonzept. Die DTM versucht, einem Totalschaden zu entkommen.
«Schwere Geburt»: Berger ringt weiter um DTM-Zukunft

Deutsches Tourenwagen-Masters

Audi-Motorsportchef Gass: Sind nicht der Totengräber der DTM

Audi-Motorsportchef Dieter Gass empfindet die Kritik an seiner Marke nach dem angekündigten Ausstieg aus der DTM als unfair. An eine Zukunft der Rennserie glaubt der 57-Jährige eher nicht. DTM-Chef Gerhard Berger denkt aber nicht ans Aufgeben.
Audi-Motorsportchef Gass: Sind nicht der Totengräber der DTM

Corona-Krise

Berger schließt Rückzug aus und glaubt an DTM-Zukunft

Wörgl (dpa) - Gerhard Berger (60) denkt in der Krise der DTM nicht an Aufgabe. «Momentan stellt sich diese Frage für mich nicht», sagte der Boss des Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) der Deutschen Presse-Agentur auf die Frage, ob er überlegt habe, …
Berger schließt Rückzug aus und glaubt an DTM-Zukunft