Polizeikontrolle: Wie Sie als Autofahrer richtig reagieren

Polizeikontrolle: Wie Sie als Autofahrer richtig reagieren
Weiter systemkritische Proteste im Iran
Politik & Wirtschaft
Weiter systemkritische Proteste im Iran
Weiter systemkritische Proteste im Iran
Trauriges Schicksal für Hundebaby: Welpe in Mülltonne geworfen – Polizeibeamtin nimmt Hund zu sich
Panorama
Trauriges Schicksal für Hundebaby: Welpe in Mülltonne geworfen – Polizeibeamtin nimmt Hund zu sich
Trauriges Schicksal für Hundebaby: Welpe in Mülltonne geworfen – Polizeibeamtin nimmt Hund zu sich
Proteste im Iran - Tochter von Ex-Präsident verhaftet
Politik & Wirtschaft
Proteste im Iran - Tochter von Ex-Präsident verhaftet
Proteste im Iran - Tochter von Ex-Präsident verhaftet
Politik & Wirtschaft

Vorgehen gegen Protestwelle im Iran spaltet auch Parlament

Im iranischen Parlament wird das harte Vorgehen gegen die landesweiten Demonstrationen kontrovers diskutiert. Eine Seite fordert weiterhin konsequentes Durchgreifen, die andere Seite verfolgt einen anderen Lösungsansatz.
Vorgehen gegen Protestwelle im Iran spaltet auch Parlament
Politik & Wirtschaft

Mahsa Amini: Baerbock fordert neue Sanktionen gegen Iran

Im Iran sind Tausende Menschen auf der Straße, um gegen das Regime zu demonstrieren. Teils werden die Proteste blutig niedergeschlagen. Außenministerin Annalena Baerbock fordert Konsequenzen.
Mahsa Amini: Baerbock fordert neue Sanktionen gegen Iran

Baden-Württemberg

„Reichsbürger“ schoss „mehrere dutzendmal“ auf Polizisten

Im April waren in Baden-Württemberg Polizisten ins Feuer eines „Reichsbürgers“ geraten - zwei wurden verletzt. Der Mann bezeichnete die Beamten …
„Reichsbürger“ schoss „mehrere dutzendmal“ auf Polizisten

Teilmobilmachung

Russland: Mehr als 700 Festnahmen bei Anti-Kriegs-Protesten
Trotz brutaler Polizeigewalt demonstrieren in Russland wieder Menschen gegen die von Putin angeordnete Teilmobilmachung für den Krieg in der Ukraine. …
Russland: Mehr als 700 Festnahmen bei Anti-Kriegs-Protesten

Spezialeinheit

50. Jahrestag: GSG 9 blickt auf über 2200 Einsätze zurück

Die GSG 9 war 1972 als Reaktion auf das Olympia-Attentat von München gegründet worden. Seitdem war die Spezialeinheit über 2200-mal im Einsatz - meist ohne Schusswaffengebrauch.
50. Jahrestag: GSG 9 blickt auf über 2200 Einsätze zurück

Spezialeinheit

50 Jahre GSG 9 - Verbundenheit über die Dienstzeit hinaus

Für viele Ehemalige der GSG 9 war der Dienst in der Spezialeinheit mehr als nur ein Job. Die Verbundenheit zu den „Kameraden“ hält oft ein Leben lang.
50 Jahre GSG 9 - Verbundenheit über die Dienstzeit hinaus

Mahsa Amini

„Wir kämpfen, wir sterben“: Proteste und Unruhen im Iran

Nach dem Tod der 22-jährigen Mahsa Amini im Polizeigewahrsahm entlädt sich bei Protesten im Iran die Wut und Trauer vieler Menschen. Dabei geht es um mehr als nur ihren Fall.
„Wir kämpfen, wir sterben“: Proteste und Unruhen im Iran