Deutschland erhält Flüssiggas aus den Emiraten

Deutschland erhält Flüssiggas aus den Emiraten

Deutschland erhält Flüssiggas aus den Emiraten
Scholz sucht Energiepartner am Golf
Politik & Wirtschaft
Scholz sucht Energiepartner am Golf
Scholz sucht Energiepartner am Golf
Scholz spricht in Saudi-Arabien Khashoggi-Mord an
Politik & Wirtschaft
Scholz spricht in Saudi-Arabien Khashoggi-Mord an
Scholz spricht in Saudi-Arabien Khashoggi-Mord an
Scholz will keine reine „Energie-Einkaufstour“ in Golfregion
Politik & Wirtschaft
Scholz will keine reine „Energie-Einkaufstour“ in Golfregion
Scholz will keine reine „Energie-Einkaufstour“ in Golfregion
Politik & Wirtschaft

Scholz trifft saudischen Kronprinz Mohammed

Ein Mord in Istanbul hat zur Isolation des Kronprinzen von Saudi-Arabien geführt. Inzwischen wird der Herrscher des öl- und gasreichen Landes wieder hofiert. Jetzt stattet ihm auch Kanzler Scholz einen Besuch ab.
Scholz trifft saudischen Kronprinz Mohammed
Sport

WM 2030: Saudi-Arabien bewirbt sich als Ausrichter - zusammen mit zwei anderen Ländern

Die Bewerbungen für die Weltmeisterschaft 2030 laufen bereits. Saudi-Arabien will das Turnier wohl austragen - gemeinsam mit einem afrikanischen und einem europäischen Land.
WM 2030: Saudi-Arabien bewirbt sich als Ausrichter - zusammen mit zwei anderen Ländern

Prozess

Saudi-Arabien: Lange Haftstrafe wegen Twitter-Aktivität

Erst kürzlich ist in Saudi-Arabien eine Frau wegen ihrer Twitter-Aktivität zu 34 Jahren Haft verurteilt worden. Jetzt wurde einer weiteren Frau der …
Saudi-Arabien: Lange Haftstrafe wegen Twitter-Aktivität

Spekulationen um Xi-Reise

Überraschung bahnt sich an: Wird Saudi-Arabien erster Gastgeber von Chinas Staatschef seit 2020?
China baut seine Beziehungen zum Nahen Osten stetig aus. Die Region ist geopolitisch wichtig für Peking. Und nun könnte Saudi-Arabien einen echten …
Überraschung bahnt sich an: Wird Saudi-Arabien erster Gastgeber von Chinas Staatschef seit 2020?

Saudi-Arabien

UN-Menschenrechtsbüro entsetzt über 34 Jahre Haft für Frau

Salma al-Schihab äußerte sich auf Twitter gegen die Unterdrückung von Frauen in Saudi-Arabien und wurde zu einer sehr langen Haftstrafe verurteilt. Das UN-Menschenrechtsbüro zeigt sich schockiert.
UN-Menschenrechtsbüro entsetzt über 34 Jahre Haft für Frau

Menschenrechte

Wegen Twitter-Konto: 34 Jahre Haft für Frau in Saudi-Arabien

„Ich lehne Ungerechtigkeit ab“, hatte Salma al-Schihab bei Twitter geschrieben. Ihre Aktivitäten bei dem Online-Dienst kosten sie in nun ihre Freiheit.
Wegen Twitter-Konto: 34 Jahre Haft für Frau in Saudi-Arabien

Konflikte

Waffenruhe im Jemen erneut um zwei Monate verlängert

Während der Feuerpause im Jemen konnte die Bevölkerung aufatmen. Die Angriffe der Huthi-Rebellen über die Grenze nach Saudi-Arabien gingen zurück. Kann die Verlängerung den Konflikt weiter entspannen?
Waffenruhe im Jemen erneut um zwei Monate verlängert