GNTM startet: Kandidatin Sarah aus Schlüchtern will „Vollgas geben“

06. Februar 2019
Schlüchtern

Sarah Almoril aus Niederzell (Schlüchtern) ist Kandidatin der kommenden Staffel „Germany‘s Next Topmodel“, die am Donnerstag auf ProSieben startet. Unserer Zeitung hat die 20-Jährige vorab ein paar Fragen beantwortet.

Von unserem Redaktionsmitglied Leon Schmitt

Ab Donnerstag, 7. Februar, sind auf ProSieben wöchentlich Topmodels und welche, die es werden wollen, zu sehen. Denn Heidi Klum macht sich wieder auf die Suche nach der nächsten Lena Gercke.

In der mittlerweile 14. Staffel ist auch Sarah Almoril aus Niederzell unter den Kandidatinnen. Mit ihrem einprägsamen Gesicht bringt sie das mit, was für das große Geschäft wichtig erscheint: eine eigene Note. Im Kurzinterview mit unserer Zeitung geht sie auf die Trennung von ihrer Mutter ein und gibt einen Ausblick auf die Zeit nach „GNTM“:

Sarah, Schlüchtern oder Los Angeles?

Ich würde eindeutig lieber in Los Angeles leben (lacht), da es dort wärmer, größer und abwechslungsreicher ist.

Gelingt es dir denn, die Sehnsucht nach zu Hause und deiner Mutter zu überwinden?

Das ist tatsächlich sehr schwer tagsüber ist man abgelenkt, aber abends würde man sich natürlich gerne austauschen.

Wer ist neben dir selbst deine Favoritin bei der diesjährigen Staffel?

Meine Favoritin ist Melissa, weil ich sie als Model cool finde und sie einen starken Charakter hat.

Was ist das Erste, das du tun wirst, wenn du „Germany’s Next Topmodel“ wirst?

Falls ich gewinnen sollte, würde ich viel unternehmen, reisen und in jeder Hinsicht Vollgas geben, um ein erfolgreiches Model zu sein!

Auf unsere Frage, was sie am Modeln nervt, fällt Sarah nichts ein. Das dürfte eine gute Voraussetzung sein. Wie sich die Niederzellerin bei „GNTM“ schlägt, wird sich ab Donnerstag (20.15 Uhr) auf ProSieben zeigen.

Wir haben Sarahs Mutter Isabel Almoril und deren Freund Peter Pauli besucht, die schon auf die Auftritte von Sarah gespannt sind. Den Bericht lesen Sie in der Mittwochausgabe der Kinzigtal Nachrichten sowie im E-Paper.

Germany's next Topmodel - Sarah: Es wird schwer meine Mutter loszulassen

Sarahs Mama steht voll und ganz hinter ihr, dieser Support bedeutet der 20-Jährigen sehr viel. Am liebsten würde sie ihre Mama zu "Germany's next Topmodel" mitnehmen.

Sarah Almoril aus Schlüchtern ist Top-50-Kandidatin bei „Germany's Next Topmodel"

Die 20-jährige Sarah Almoril aus Schlüchtern wird wohl in der kommenden Staffel der Castingshow „Germany's Next Topmodel" auf ProSieben zu sehen sein.