„Tatort Fulda“: Mark Waschke und Nina Petri kommen nach Fulda

04. Februar 2019
FULDA

Vom 8. März bis 13. April trägt der Tod wieder Barock: Das Organisationsteam des Krimi-Festivals „Tatort Fulda“ hat bei einer Pressekonferenz in den Räumen des Verlagshauses Parzeller das diesjährige Programm vorgestellt – inklusive der Namen der Promis, die in die Barockstadt kommen werden. Einen Wermutstropfen gab es aber auch.

Schauspieler Armin Rohde, der bei NeuSehLand die Eröffnungsveranstaltung bestreiten sollte, musste kurzfristig aus produktionstechnischen Gründen absagen. Doch: „Die Veranstaltung wird auf jeden Fall stattfinden; ich denke, dass wir vor dem Vorverkaufsstart einen neuen Namen als Ersatz nennen können”, verspricht Initiator Uwe Lischper.

Aber auch ohne Herrn Rohde sind die 35 Veranstaltungen vielversprechend: Unter anderem kommen Schauspielerin Nina Petri (13. März) und zum krönenden Finale „Tatort“-Kommissar Robert Karow alias Mark Waschke (12. April) für Krimi-Lesungen in die Barockstadt.

„Es fühlt sich an wie eine Mini-Berlinale“ sagt Katja Schmirler-Wortmann vom Kulturzentrum Kreuz lachend. „Viele Interessenten rufen schon seit Wochen bei uns an und fragen nach den Veranstaltungen.“ Offizieller Vorverkaufsstart ist am Samstag, 9. Februar, um 9 Uhr, Vorverkaufsstellen sind die Geschäftsstellen der Fuldaer Zeitung (Am Peterstor und Frankfurter Straße), Buchhandlung Uptmoor und der Kulturkeller. „Bei Uptmoor und im Kulturkeller ist jeweils nur Barzahlung möglich“, sagt Lischper. „Reservierungen sind erst am Montag, 11. Februrar, möglich, und jeder Kunde bekommt pro Veranstaltung vier Karten.“

Die Special-Veranstaltung mit Bodo Wartke am 8. März im Fuldaer Schlosstheater ist bereits jetzt ausverkauft. Aus organisatorischen Gründen musste der Vorverkauf bereits starten – und hat offenbar voll eingeschlagen. „Wir freuen uns sehr über das große Interesse“, sagt Schmirler-Wortmann.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in unserer Dienstagausgabe. / akb

Das komplette Programm:

Freitag, 8. März:

„König Ödipus – der Urkrimi“ mit Bodo Wartke. Ort: Schlosstheater Fulda, Beginn: 20 Uhr. Bereits ausverkauft!

Samstag, 9. März:

Eröffnungsveranstaltung. N.N. (Armin Rohde musste absagen). Ort: Neusehland Fulda. Beginn: 20 Uhr. Eintritt 14 Euro. Tickets gibt es ausschließlich bei NeuSehLand.

Sonntag, 10. März:

„Tödliche Sonate“ mit Natasha Korsakova. Ort: Herrenmöde Köhler. Beginn: 18 Uhr. Eintritt: 15 Euro.

Montag, 11. März:

„Und tschüss...“ mit Peter Godazgar. Ort: Leder Meid. Beginn: 20 Uhr. Eintritt: 10 Euro.

„Sauerkrautkoma“ im Winterzeitkino. Ort: Kulturkeller. Beginn: 20 Uhr. Eintritt: 6 Euro im Vorverkauf, 7 Euro an der Abendkasse.

Mittwoch, 13. März:

„Wie tief ist deine Schuld“ mit Nina Petri. Ort: Campus Hochschul- und Landesbibliothek. Beginn: 20 Uhr. Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro.

Freitag, 15. März:

„Selber schuld“ mit Roland Jankowsky. Ort: Veynest Cuisine. Beginn: 20 Uhr. Eintritt: 14 Euro.

Samstag, 16. März:

„Meerjungfrauen morden besser“ mit Tatjana Kruse. Ort: Kulturzentrum Kreuz. Beginn: 20 Uhr. Eintritt: 12 Euro.

Sonntag, 17. März:

„Woman in Cabin 10“ mit Julia Bremermann. Ort: Bonifatiushaus Fulda. Beginn: 19 Uhr. Eintritt: 15 Euro.

Montag, 18. März:

„Tod von oben“ mit Jürgen Ehlers. Ort: Fotodesign Walter Rammler. Beginn: 20 Uhr. Eintritt: 10 Euro.

Dienstag, 19. März:

„Abmurksen und Gin trinken“ mit Jürgen Ehlers. Ort: HiFi Gärber. Beginn: 20 Uhr. Eintrit: 10 Euro.

Mittwoch, 20. März:

„Krimi-Kneipenquiz“ mit Shaggy. Ort: Antons. Beginn: 19 Uhr. Eintritt: 7 Euro.

Samstag, 23. März:

„Künstlerisch wertvoll – leider tot“ mit Stephan Hähnel. Ort: Kunstverein Fulda. Beginn:. 20 Uhr. Eintritt: 12 Euro.

Sonntag, 24. März:

„Gefallen auf dem Feld der Ehe“ mit Stephan Hähnel. Ort: Heilig-Geist-Kirche. Beginn: 15 Uhr. Eintritt: 10 Euro.

„Gangsterblues“ mit Joe Bausch. Ort: Feuer Wärme Wellness Hilpert. Beginn: 19 Uhr. Eintritt: 12 Uhr.

Mittwoch, 27. März:

„Der Hund bleibt draußen“ mit Anette Daugardt & Uwe Neumann. Ort: Gewölbekeller Eichenzell. Beginn: 20 Uhr. Eintritt: 12 Euro.

Donnerstag, 28. März:

„Am Ende sind alle tot“ mit Ralf Kamp. Ort: Fritschundfreunde. Beginn: 20 Uhr. Eintritt: 10 Euro.

Freitag, 29. März:

„Wirbel unter der Wiese“ mit Sascha Gutzeit. Ort: aula der Alten Universität. Beginn: 16.30 Uhr. Eintritt: 5 Euro.

„Mordgeburtstag“ mit Ralf Kramp & Sascha Gutzeit. Ort: Werk 9. Beginn: 20.30 Uhr. Eintritt: 12 Euro.

Samstag, 30. März:

„Kommissar Eingelmann auf heißer Spur“ mit Sascha Gutzeit. Ort: Carisma-Buntwerk. Beginn: 20 Uhr. Eintritt: 10 Euro.

Sonntag, 31. März:

„Der gespielte Krimi“ mit Peter Jakob und Corina Ramona. Ort: Kulturkeller. Beginn: 19 Uhr. Eintritt: 12 Euro.

Montag, 1. April:

„Tote haben kalte Füße“ mit Rath &_Rai. Ort: Papierrollenlager Parzeller Print & Media. Beginn: 20 Uhr. Eintritt: 12 Euro.

Dienstag, 2. April:

„Sechs Tage Libeccio“ mit Friede Westerholt. Ort: Das Reisestudio. Beginn: 20 Uhr. Eintritt: 10 Euro.

Mittwoch, 3. April:

„Die Bach runter“ mit Uli Aechtner. Ort: Bürgersaal, Vonderau Museum. Beginn: 18.30 Uhr. Eintritt: 10 Euro.

Donnerstag, 4. April:

„Du kommst mir gerade richtig“ mit Bernd Mannhardt. Ort: Klostercafé Flora. Beginn: 18 Uhr. Eintritt: 10 Euro.

Freitag, 5. April:

„Junior Mord Award“. Siegerehrung. Ort: Kinder-Akademie Fulda. Beginn: 15.30 Uhr. Eintritt ist frei.

Freitag, 5. März:

„Blutige Beichte“ mit Jörg Steinleitner. Ort: DAV Kletterzentrum. Beginn: 20 Uhr. Eintritt:_12 Euro.

Samstag, 6. April:

„Drei Zimmer, Küche, Mord“ mit Lotte Minck. Ort: Schwangerenberatung donum vitae. Beginn: 20 Uhr. Eintritt: 12 Euro.

Sonntag, 7. April:

„Pannfisch für den Paten“ mit Krischan Koch. Ort: Platzhirsch. Beginn: 19 Euro. Eintritt: 10 Euro.

Montag, 8. April:

„Blondes Gift“ mit Klaus Stickelbroeck. Ort: Endlesse Hair & Beauty. Beginn: 20 Uhr. Eintritt: 10 Euro.

Dienstag, 9. April:

„Roter Rabe“ mit Frank Goldammer. Ort: Buchhandlung Uptomoor. Beginn: 20 Uhr. Eintritt: 10 Euro.

Mittwoch: 10. April:

„Die fehlende Stunde“ mit Dinah Marte Golch. Ort: Centhof „Catwalk“. Beginn: 20 Uhr. Eintritt: 10 Euro.

Donnerstag, 11. April:

„Sörensen fängt Feuer“ mit Sven Stricker. Ort: MUP Bürohandel. Beginn: 20 Uhr. Eintritt: 12 Euro.

Freitag, 12. April:

„Musik liegt in der Gruft“ mit Kai Engelke. Ort: Caritas Werkstätten, Speisesaal. Beginn: 20 Uhr. Eintritt: 12 Euro.

Sonntag, 13. April:

„Tote haben keine Freunde“ mit Mark Waschke. Ort: VHS Forum. Beginn: 20 Uhr: Eintritt: 12 Euro.