Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft (Symbolfoto).
+
Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft (Symbolfoto).

Ermittlungen laufen

Polizei findet bei Wohnungsdurchsuchung in Haßfurt Drogen, Schlagstock und Schreckschusspistole

Bei der Durchsuchung der Wohnung eines 22-Jährigen hat die Polizei am Freitag eine größere Menge Rauschgift, eine Soft-Air-Waffe, eine Schreckschusspistole sowie einen Schlagstock sichergestellt. Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft.

Haßfurt - Die Polizisten klingelten gegen 8.50 Uhr an der Wohnungstür des 22-Jährigen. „Aufgrund starken Marihuana-Geruchs ordnete der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Bamberg auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg die Durchsuchung der Wohnung an“, heißt es in einer Mitteilung der Polizei am Montag. Hierbei stellten die Beamten insgesamt rund 180 Gramm Marihuana, 15 Gramm Crystal Meth, eine Soft-Air-Waffe, eine Schreckschusspistole sowie einen Schlagstock sicher. (Lesen Sie hier: Gemeinsam gegrillt und Bier getrunken - Polizei beendet in Unterfranken privates Treffen in Garage).

Haßfurt: Bei Wohnungsdurchsuchung Betäubungsmittel aufgefunden - 22-Jähriger in Untersuchungshaft

Der junge Mann wurde am Samstag einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des bewaffneten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Er wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die weiteren Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei Schweinfurt unter Leitung der Staatsanwaltschaft Bamberg durchgeführt. (hoß)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema