Autos fahren an einem Verkehrsschild für eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 Stundenkilometer vorbei.
+
Mitten im Ort schoss der Mann mit einem Luftgewehr auf das Tempo-30-Verkehrsschild.

Polizei ermittelt

34-Jähriger schießt mitten im Ort mit Luftgewehr auf Tempo-30-Verkehrsschild

  • Sebastian Reichert
    vonSebastian Reichert
    schließen

Ein 34-Jähriger hat mitten mitten in der unterfränkischen Ortschaft Zeitlofs (Landkreis Bad Kissingen) mit einem Luftgewehr auf ein Verkehrsschild geschossen.

Zeitlofs - Das Schild zeigte Überholverbot und Tempo 30 - ein eher ungewöhnliches Ziel für Schießübungen“, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Anwohner hatten die Beamten alarmiert, weil sie die Zielübungen des Mannes bemerkt hatten.

„Das Schießen im öffentlichen Raum ist grundsätzlich verboten, auch mit einem Luftgewehr.“ Gegen den 34-Jährigen wird nach dem Vorfall am Freitagabend wegen Sachbeschädigung und Verstößen gegen das Waffengesetz ermittelt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema