Polizisten brachten der Seniorin ihr E-Bike zurück.
+
Polizisten brachten der Seniorin ihr E-Bike zurück.

Diebstahl in Unterfranken

E-Bike gestohlen: 93-Jährige muss vom Friedhof nach Hause laufen - Polizei bringt sie wieder zum Lächeln

  • Leon Schmitt
    vonLeon Schmitt
    schließen

Diebe haben einer Rentnerin ihr E-Bike gestohlen. Die 93-Jährige hatte das Fahrrad an einem Friedhof im unterfränkischen Sulzbach am Main (Kreis Miltenberg) abgestellt. Die Polizisten in Obernburg haben der Frau aber wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

Miltenberg - Die Seniorin hatte ihr hellblaues E-Bike am Montag, 5. Oktober, vor einem Friedhof im Miltenberger Ortsteil Sulzbach am Main abgestellt. Das berichtet das Polizeipräsidium Unterfranken.

Sulzbach am Main (Kreis Miltenberg): Diebe stehlen Rentnerin ihr E-Bike am Friedhof

In der halben Stunde, die die Rentnerin auf dem Friedhof verbrachte, habe ein Unbekannter das E-Bike im Wert von 1500 Euro gestohlen. „Statt mit ihrem Fahrrad nach Hause zu fahren, musste die 93-Jährige zu Fuß etwa einen Kilometer laufen“, sagt Polizeisprecher Philipp Hümmer auf Nachfrage unserer Zeitung.

Einige Tage musste die Rentnerin auf ihr Fahrrad, das sie bei der Polizei als gestohlen gemeldet hatte, verzichten. Zwischenzeitlich dürfte sie es schon abgeschrieben haben. Aber dann brachten Beamte der Polizeidienststelle Obernburg der Frau ihr E-Bike zurück.

Streifenpolizisten hatten es am Donnerstag, 15. Oktober, - also zehn Tage nach dem Diebstahl - zufällig vor einem Supermarkt in einem Nachbarort von Sulzbach am Main entdeckt. „Die Polizisten nahmen das E-Bike mit auf die Dienststelle. Dann hat unsere Kollegin der Rentnerin ihr Fahrrad zurückgebracht“, erzählt Philipp Hümmer.

Lesen Sie hier: Erst fliegen Kastanien, dann Fäuste: Siebenjähriger schlägt Neunjährigen auf Spielplatz bewusstlos.

Happy End nach Diebstahl in Sulzbach am Main: Polizisten bringen Rentnerin ihr E-Bike zurück

Zwar sei der Dieb noch nicht ermittelt, „aber wenigstens haben wir das Fahrrad wieder“, freut sich der Polizeisprecher über das Happy End der traurigen Geschichte. Die Rentnerin sei überglücklich und sichtlich gerührt gewesen. Sie werde die Beamten in ihr Nachtgebet einschließen, habe sie gesagt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema