In Sulzthal in Bayern stand eine Scheune in Vollbrand.
+
In Sulzthal in Bayern stand eine Scheune in Vollbrand.

Mitten im Ort

Scheune steht in Sulzthal in Vollbrand - „Herz schlägt ein bisschen schneller“

  • Lea Marie Kläsener
    vonLea Marie Kläsener
    schließen

Im bayerischen Sulzthal stand eine Scheune mitten im Ort in Vollbrand. Die Feuerwehr war mit etwa 100 Einsatzkräften vor Ort und brachte den Brand unter Kontrolle.

Sulzthal (Landkreis Bad Kissingen) - Marcel Paris, Einsatzleiter der Feuerwehr Sulzthal, schildert, dass die Feuerwehr gegen 17 Uhr zu dem Scheunenbrand inmitten der Ortschaft alarmiert wurde. Auch aus den umliegenden Ortschaften wurden Einsatzkräfte alarmiert.

Das Feuer war laut Paris recht schnell unter Kontrolle, die Kräfte hätten sehr schnell und gut geordnet gearbeitet, etwa 100 Feuerwehrleute seien im Einsatz. Die Nachlöscharbeiten würden sich noch länger hinziehen.

Weitere Nachrichten aus Unterfranken: In einem brennenden Tiertransport auf der A3 sind 80 Ferkel umgekommen

Scheune brennt in Sulzthal mitten in der Ortschaft

Als die Feuerwehr eintraf, stand die Scheune im Dachstuhlbereich in Vollbrand, erklärt der Einsatzleiter. Während der Einleitung der Löschmaßnahmen, „zündete das Feuer durch“, so Paris. Offene Flammen schlugen aus dem Dachstuhl.

Besonders wichtig sei es gewesen, die benachbarten Gebäude zu schützen: Beide sind weiterhin bewohnbar.

„Der Aufwand ist hier bei knapp 100 anfahrenden Kräften etwas mehr“, berichtet Marcel Paris. „Und das Herz schlägt ein bisschen schneller.“

In Sulzthal in Bayern stand eine Scheune in Vollbrand.
In Sulzthal in Bayern stand eine Scheune in Vollbrand.

Das könnte Sie auch interessieren