Zwei Soldaten der Deutschen Bundeswehr
+
Bundeswehr-Soldaten sind eingeschritten, als in Wildflecken ein junger Mann auf offener Straße den Hitlergruß gezeigt hat. (Symbolbild).

Vorfall in Wildflecken

22-Jähriger zeigt auf offener Straße Hitlergruß - Soldaten schreiten ein

Ein 22 Jahre alter Mann hat in Wildflecken den Hitlergruß gezeigt. Die Polizei leitete Strafverfahren ein.

Wildflecken - Mit dem sogenannten Hitlergruß hat ein 22 Jahre alter Mann einen Bekannten auf offener Straße begrüßt. Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Polizei in Unterfranken am Freitagnachmittag in Wildflecken.

Vier zufällig vorbeikommende Soldaten der nahen Rhönkaserne schritten ein. „Sie stellten den ,Jungnazi‘ zur Rede und riefen die Polizei“, berichten die Beamten in einer Pressenotiz. (Lesen Sie hier: Streit beim Gassigehen eskaliert in Schlägerei: Frau in Unterfranken ins Krankenhaus eingeliefert)

Unterfranken: 22-Jähriger zeigt Hitlergruß - Soldaten schreiten ein

Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein. Dem 22-Jährigen wird dabei nicht nur das Zeigen des Hitlergrußes vorgeworfen. „Daneben beleidigte er nämlich auch einen der Soldaten unter Bezug auf dessen Hautfarbe“, so die Polizei. (zen)

Das könnte Sie auch interessieren