Ihre Trunkenheits- und Unfallfahrt kommt eine Frau (30) aus NRW teuer zu stehen. Sie war auch über den Radweg weitergefahren - ohne zu bemerken, dass etwas am Auto fehlt... (Symbolbild)
+
Ein Auto ist in Bad Brückenau gegen eine Hauswand gerollt. Ein 31-Jähriger hatte vergessen, die Handbremse anzuziehen.

Verwarnungsgeld

Handbremse vergessen: Auto rollt gegen Hauswand

Ein Auto ist in Bad Brückenau gegen eine Hauswand gerollt, nachdem ein 31-Jähriger vergessen hatte, die Handbremse anzuziehen.

Bad Brückenau - Am Montagnachmittag rollte ein ungesichert abgestelltes Auto in Bad Brückenau (Unterfranken) gegen eine Hauswand. Gegen 16.30 Uhr war ein 31-jähriger Mann in der Kirchgasse aus seinem VW Golf gestiegen. „Dabei übersah er, dass er die Handbremse nicht angezogen hatte und offensichtlich auch kein Gang eingelegt war“, teilte die Polizei mit.

Das Fahrzeug setzte sich in Bewegung und rollte rückwärts an die gegenüberliegende Hauswand. Der Sachschaden am Auto beläuft sich auf rund 1000 Euro, an der Wand dürfte die Reparatur mit etwa 100 Euro erledigt sein. Es wurde ein Verwarnungsgeld erhoben.

Unterfranken: Auto rollt gegen Hauswand - Handbremse vergessen

Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich erst neulich im Main-Kinzig-Kreis. Dort rollte ein Streifenwagen der Polizei bei einem Einsatz gegen ein Haus. Ob auch hier jemand vergessen hatte, die Handbremse zu ziehen, ist unklar. Wie es zum Wegrollen des Fahrzeugs kam, werde laut Polizei noch geprüft. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren