In Bad Kissingen soll eine Reiterin einen Autofahrer mit einer Gerte angegriffen haben.
+
In Bad Kissingen soll eine Reiterin einen Autofahrer mit einer Gerte angegriffen haben.

Streit zwischen sechs Personen

Nach Auseinandersetzung mit Autofahrer: Reiterin schlägt mit Gerte zu

Fünf Reiterinnen und ein Autofahrer sind in Unterfranken aneinandergeraten. Dabei soll eine der Frauen den Autofahrer mit einer Reitgerte angegriffen haben.

Bad Kissingen - Fünf Reiterinnen und ein Autofahrer sind in Bad Kissingen (Unterfranken) aneinandergeraten. Dabei fiel nach Polizeiangaben eine Reiterin vom Pferd, eine andere soll den Autofahrer mit der Reitgerte geschlagen haben.

Der Autofahrer hatte der Polizei laut Mitteilung vom Samstag geschildert, dass er am Donnerstag mehrere Minuten in Schrittgeschwindigkeit hinter der Reiterinnengruppe gefahren sei. Die Frauen hätten ihn absichtlich nicht vorbeifahren lassen. (Lesen Sie hier: Nach Schleu-Eklat bei Olympia - Reiten soll aus Mordernem Fünfkampf gestrichen werden)

Unterfranken: Streit eskaliert - Reiterin schlägt Mann mit Gerte

Schließlich habe der Fahrer gehupt – dadurch sei ein Pferd erschrocken und habe seine Reiterin abgeworfen. Die Frau habe dabei leichte Verletzungen erlitten. Eine andere Reiterin soll deshalb den Fahrer mit der Gerte angegriffen und geschlagen haben. Die Polizei Unterfranken sucht nun nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren