Eine Frau mit roten Schuhen in einem einschlägigen Etablissement.
+
In Bad Brückenau hat die Polizei eine Frau aus China aufgegriffen. Der Verdacht: illegale Prostitution. (Symbolbild)

Frau aus China

Kontrolle in Bad Brückenau: Illegale Prostitution - Polizei greift 52-Jährige auf

Die Polizei hat in Bad Brückenau eine Frau aus China aufgegriffen. Ihr wird illegale Prostitution vorgeworfen.

Bad Brückenau - Einsatz für die Polizei in Unterfranken: Die Beamten haben am Donnerstag ein Anwesen in der Bahnhofstraße in Bad Brückenau kontrolliert. Dort sollte, so der Verdacht, dem „horizontalen Gewerbe“ nachgegangen werden.

„Diese Erkenntnisse konnten verifiziert werden, da bei der Überprüfung des Hauses eine 52-jährige Asiatin gerade ein ,Liebes-Geschäft‘ ausüben wollte“, berichtet die Polizei in einer Pressenotiz. (Lesen Sie hier: Rentner aus Unterfranken übergibt 200.000 Euro an Telefonbetrüger: Geschädigter hat Glück im Unglück)

Unterfranken: Illegale Prostitution - Polizei greift 52-Jährige auf

Die aus China stammende Frau wurde auf die Dienststelle gebracht, wo sich herausstellte, dass sie kein gültiges Visum besitzt. „Gegen die Frau wird nun ein Strafverfahren wegen illegalen Aufenthalts und der verbotenen Prostitution eingeleitet“, erklärt die Polizei. (zen)

Das könnte Sie auch interessieren