Welche Katze war der Übeltäter? Diese Frage löste unter Anwohnern einen heftigen Streit aus.
+
Welche Katze war der Übeltäter? Diese Frage löste unter Anwohnern einen heftigen Streit aus. (Symbolfoto)

Heftiger Streit entbrannt

Kurioser Polizeieinsatz: Welche Katze schleppte tote Maus an?

Dass Katzen ab und an mal eine Maus nach Hause bringen, ist eigentlich nichts Ungewöhnliches. In Stockstadt ist jedoch ein heftiger Streit darum entbrannt, wessen Katze eine tote Maus in ein Mehrfamilienhaus getragen hat. Am Ende rückte die Polizei an.

Stockstadt am Main - Wer war der Übeltäter? Oder genauer gesagt: Welche Katze schleppte eine tote Maus an und legte sie vor eine Wohnungstür? Wegen dieser Frage musste in Stockstadt am Main bei Aschaffenburg (Unterfranken) gar die Polizei anrücken. 

Eine Katze hatte am Dienstag in einem Mehrfamilienhaus das tote Tier vor eine Wohnungstür gelegt - und damit einen heftigen Streit ausgelöst. Denn wie die Polizei berichtet, besitzen in dem Mehrfamilienhaus mehrere Haushalte eine Katze.

Unterfranken: Welche Katze war der Täter? Tote Maus sorgt für Polizeieinsatz

Bei dem Streit unter den Anwohnern ging es dann darum, wessen Katze denn nun die tote Maus angeschleppt hatte. Mehrere Hausbewohner gerieten so heftig aneinander, dass eine Polizeistreife ausrücken und Strafanzeigen wegen Beleidigung aufnehmen musste. (Passend zum Thema: Seltsamer Einsatz im Main-Kinzig-Kreis - Frauenschreie rufen Polizei auf den Plan)

Ob die Schuldfrage schließlich geklärt - also die Fellnase ausfindig gemacht wurde, die sich als so guter Mäusejäger erwiesen hatte - konnte die Polizei nicht sagen. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren