Neue Erkennbarkeitswesten der bayerischen Polizei
+
Die Polizei in Unterfranken sucht nach einem unbekannten Mann. Dieser hatte sich zweimal vor einer Großmutter und ihrer Enkelin entblößt. (Symbolfoto)

Auf Spielplatz

Mann entblößt sich zweimal vor Oma und Enkelin - Polizei sucht Exhibitionisten

Ein Unbekannter hat sich am Freitagabend auf einem Kinderspielplatz vor einer Großmutter und ihrem Enkelkind entblößt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Hassfurt - Am Freitagabend trat ein bislang unbekannter Mann einem Kind und seiner Großmutter auf einem Spielplatz gegenüber und zeigte diesen zwei Mal sein Geschlechtsteil. Dies teilte die Polizei Unterfranken in einer Pressenotiz mit.

Die Großmutter habe sich mit ihrer Enkelin am Freitagabend auf einem Spielplatz im Hellerweg in Haimburg aufgehalten. Gegen 19 Uhr habe die Großmutter laut Polizei am anderen Ende des Spielplatzes einen unbekannten Mann entdeckt, „der an seinem Geschlechtsteil manipulierte“.

Unterfranken: Mann entblößt zweimal vor Oma und Enkelin

Als die Frau ihn ansprach, flüchtete er zunächst, kehrte jedoch nach zwei Minuten zurück und wiederholte seine Handlung. Erst nach erneuter Aufforderung sei der Mann in Richtung Baumbühlenstraße geflüchtet. (Lesen Sie hier: Mann fährt mit heruntergelassener Hose Fahrrad und belästigt Frau)

Die Polizei in Unterfranken fahndet derzeit nach dem Mann, der wie folgt beschrieben wird: 40 bis 50 Jahre, 1,80 Meter groß, mit kräftiger Statur und Glatze. Der Mann trug ein hellblaues oder türkisfarbenes Hemd und eine hellgraue Hose.

Die Kripo in Schweinfurt hat die Bearbeitung des Falls übernommen und bittet Personen, die zum Tatzeitpunkt in der Nähe des Spielplatzes verdächtige Beobachtungen gemacht haben, oder Hinweise zur Identität des Mannes geben können, sich unter der Nummer (09721) 2021731 zu melden. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren