Nach einem schweren Verkehrsunfall in Unterfranken ist ein 23-jähriger Motorradfahrer im Krankenhaus gestorben (Symbolfoto).
+
Nach einem schweren Verkehrsunfall in Unterfranken ist ein 23-jähriger Motorradfahrer im Krankenhaus gestorben (Symbolfoto).

Gegen Hauswand geprallt

23-jähriger Motorradfahrer stirbt nach Unfall im Krankenhaus

Ein 23-jähriger Motorradfahrer ist in Unterfranken gegen ein Verkehrsschild sowie eine Hauswand geprallt und dabei tödlich verletzt worden.

Bessenbach - Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, habe der 23-Jährige in der Nacht zu Sonntag gegen 1.30 Uhr in Bessenbach (Landkreis Aschaffenburg) die Kontrolle über sein Motorrad verloren. „Aus noch ungeklärter Ursache verlor er alleinbeteiligt die Kontrolle über sein Fahrzeug, touchierte ein Verkehrszeichen und in der Folge die Fassade eines dortigen Hauses“, erklärte ein Sprecher der Polizei.

Passanten, die den Unfall beobachteten, leisteten Erste Hilfe. Der 23-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus in Unterfranken gebracht, wo er infolge seiner Verletzungen in der Nacht starb.

Die Staatsanwaltschaft Aschaffenburg beauftragte einen Sachverständiger mit der Klärung der genauen Unfallursache. Die Dorfstraße war nach Angaben des Polizeipräsidiums Unterfranken in Würzburg für die Dauer der polizeilichen Maßnahmen bis etwa 3.15 Uhr voll gesperrt. (sar, dpa)

Das könnte Sie auch interessieren