Crystal Speed
+
Die Polizei in Bad Neustadt hat bei einer Wohnungsdurchsuchung Crystal Meth gefunden.

Mann in Haft

Verdacht auf Rauschgiftgeschäfte - Polizei findet Crystal Meth bei 38-Jährigem aus Bad Neustadt

Der Besitz von Crystal Meth hat einen 38-jährigen Mann aus Bad Neustadt in Untersuchungshaft gebracht. Die Polizei fand die Droge bei einer Wohnungsdurchsuchung.

Bad Neustadt - Gegen den Bad Neustädter (Unterfranken) wurde bereits seit längerer Zeit wegen des Verdachts auf Rauschgiftgeschäfte ermittelt. Am vergangenen Mittwoch vollzogen die Polizeibeamten dann schließlich einen Durchsuchungsbeschluss, den die Staatsanwaltschaft Schweinfurt bei dem Ermittlungsrichter beantragt hatte.

Unterfranken: Polizei findet Crystal Meth - 38-Jähriger in U-Haft

In der Wohnung des 38-Jährigen wurden die Beamten schließlich fündig und stellten die Droge Crystal Meth im zweistelligen Grammbereich sicher. Der Wohnungsinhaber wurde vorläufig festgenommen. (Lesen Sie hier: 15-Jährige bringen Joints zu Schulausflug mit - Betreuer rufen Polizei)

„Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ermittelt“, schreibt die Polizei zu dem Vorfall. Der Mann wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen den 38-jährigen Tatverdächtigen, der sich mittlerweile in einer Justizvollzugsanstalt befindet. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren