Ein 55-Jähriger wurde mit 1,5 Kilogramm Haschisch und Marihuana im Auto von der Polizei erwischt. (Symbolfoto)
+
Ein 55-Jähriger wurde mit 1,5 Kilogramm Haschisch und Marihuana im Auto von der Polizei erwischt. (Symbolfoto)

Einhandmesser im Gepäck

Unterfranken: Polizei entdeckt 1,5 Kilogramm Rauschgift bei Pkw-Kontrolle - Fahrer in Untersuchungshaft

1,5 Kilogramm Rauschgift haben Polizisten bei einer Kontrolle in Lohr in Unterfranken sichergestellt. Der Fahrer des Autos sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.

Lohr am Main - Eine Polizeistreife hatte den 55-Jährigen Autofahrer und mutmaßlichen Besitzer der Drogen am frühen Sonntagabend in der Rechtenbacher Straße in Lohr am Main in Unterfranken kontrolliert. Im Fahrzeug entdeckten die Beamten eine Plastiktüte mit rund einem Kilogramm Marihuana sowie 500 Gramm Haschisch. Neben den Drogen hatte der Fahrer außerdem ein Einhandmesser sowie einen Baseballschläger dabei. (Lesen Sie hier: Zehn Kilogramm Marihuana dabei: Mutmaßlicher Großdealer im ICE festgenommen)

Der 55-Jährige aus dem Main-Spessart-Kreis wurde vorläufig festgenommen und befindet sich inzwischen wegen des dringenden Tatverdachts auf bewaffneten Handel mit Betäubungsmitteln in Untersuchungshaft. Die weiteren Ermittlungen haben Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Würzburg übernommen. (sko)

Das könnte Sie auch interessieren