Verkehrskontrolle
+
Bei einer Verkehrskontrolle hat die Polizei eine griffbereite Machete entdeckt. (Symbolbild)

51-Jährigen erwartet Anzeige

Polizei entdeckt griffbereite Machete bei Verkehrskontrolle

Eine griffbereite Machete hat die Polizei in einem Kleintransporter bei einer einfachen Verkehrskontrolle in Unterfranken entdeckt. Den 51-Jährigen erwartet jetzt eine Anzeige.

Wildflecken - Am frühen Sonntagmorgen befand sich eine Polizeistreife im Bereich der Gemeinde Wildflecken (Unterfranken). Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle, wurde daraufhin ein 51-Jähriger Mann mit seinem Kleintransporter kontrolliert, teilte die Polizei mit.

Während die Polizisten die Verkehrstauglichkeit und die Verkehrssicherheit prüften, fanden sie eine zugriffsbereite Machete, die hinter dem mittleren Vordersitz hang. Der 51-Jährige hatte dafür aber keine plausible Erklärung. (Lesen Sie hier: 41-Jähriger schlägt mit Machete auf Auto ein - Polizei muss Pfefferspray einsetzen)

Unterfranken: Polizei entdeckt griffbereite Machete bei Verkehrskontrolle

„In jedem Fall kommt auf den Fahrer nun eine Anzeige wegen eines Waffenrechtsverstoßes zu, da es generell illegal ist Gegenstände in dieser Art und Dimension frei zugänglich mit sich im öffentlichen Raum zu führen“, berichtete die Polizei weiter.

Die Machete wurde vor Ort von der Polizei sichergestellt. Nach dem Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der Mann seinen Weg aber wieder fortsetzen. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren