Ein Schlittenunfall hat sich am Rodelhang unterhalb des Kreuzbergs in Bischofsheim in der Rhön ereignet.
+
Ein Schlittenunfall hat sich am Rodelhang unterhalb des Kreuzbergs in Unterfranken ereignet. Das verletzte Mädchen wurde mit dem Hubschrauber abtransportiert.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Sturz auf den Kopf: Elfjähriges Mädchen bei Schlitten-Unfall unterhalb des Kreuzbergs schwer verletzt

Ein Schlitten-Unfall hat sich am vergangenen Sonntag am Rodelhang unterhalb des Kreuzbergs in der Rhön ereignet. Ein elf Jahre altes Mädchen wurde schwer verletzt.

Bischofsheim - Wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, fuhr eine Elfjährige mit einem aufblasbaren Reifen den Hang herunter. Dabei verlor sie die Kontrolle und stürzte. Bei ihrem Sturz kam sie laut Polizei zuerst mit dem Kopf und anschließend auf dem Rücken auf. (Lesen Sie hier: Main-Kinzig-Kreis: Mofaroller-Fahrer liegt bewusstlos in Schnee-Graben – Einsatz für Rettungshubschrauber).

Unterfranken: Schlitten-Unfall am Kreuzberg - Elfjähriges Mädchen verletzt

Die Erstversorgung übernahm laut Polizei ein herbeigerufener Notarzt. Die Schülerin wurde zur weiteren Behandlung per Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Jena geflogen. Im Einsatz war auch die Bergwacht Bischofsheim, die das „schwer verletzte Kind aus unwegsamen Gelände rettete“, wie es auf der Facebook-Seite der Bergwacht heißt. Auch die Feuerwehr Bischofsheim war im Einsatz. Sie leuchtete den Landeplatz für den Rettungshubschrauber aus. (hoß)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema