Mann führt einen Faustschlag aus
+
In der Innenstadt von Aschaffenburg wurde auf einen 22-Jährigen eingeschlagen. (Symbolfoto)

Mann leicht verletzt

Unterfranken: Unbekannte schlagen auf 22-Jährigen ein und klauen Bargeld - Kriminalpolizei sucht Zeugen 

Unbekannte haben in Aschaffenburg am Freitagabend auf einen 22-Jährigen eingeschlagen und diesem den Geldbeutel geklaut. Die Kriminalpolizei in Unterfranken hofft nun auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Aschaffenburg - Wie das Polizeipräsidium Unterfranken am Montag berichtete, befand sich der 22-Jährige am Freitagabend, gegen 19.30 Uhr, auf dem Fußweg von der Kapuzinerkirche in Richtung Karlstraße in Aschaffenburg, als er von zwei Männern angerempelt und zu Boden gerissen wurde. Die beiden Unbekannten schlugen auf den jungen Mann ein und entrissen ihm den Geldbeutel, teilte die Poliezi mit. Sie entnahmen mehrere hundert Euro Bargeld und flüchteten in Richtung Luitpoldstraße.

Der 22-Jährige wurde leicht verletzt und verständigte kurze Zeit später die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den beiden Tätern verlief jedoch ergebnislos. (Lesen Sie hier: Streit in Unterfranken läuft aus dem Ruder: 59-Jähriger verletzt seinen Kontrahenten mit Messer)

Unterfranken: Unbekannt schlagen auf 22-Jährigen ein - Kriminalpolizei ermittelt

Das Polizeipräsidium Unterfranken hat deshalb folgende Täterbeschreibungen veröffentlicht: Einer der Täter sei 170 Zentimeter groß, habe kurze Haare und war bekleidet mit grauer Jogginghose, dunkler Jacke und Nike-Schuhen, so die Polizei. Der zweite Täter sei bekleidet gewesen mit einer schwarzen Jacke mit Lacoste-Schriftzug und schwarzer Puma-Trainingsjacke.

Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Tel. 06021/857-1732 zu melden. (sec)

Das könnte Sie auch interessieren