Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße
+
Bei einem Unfall in Unterfranken ist ein 66-Jähriger tödlich verletzt worden. (Symbolbild)

Mann wurde eingeklemmt

Von eigenem Lkw überrollt: 66-Jähriger stirbt bei tragischem Unfall

Bei einem tragischen Unfall in Unterfranken am Dienstag ist ein 66-Jähriger tödlich verletzt worden. Laut Polizei soll der Mann von seinem eigenen Lkw überrollt worden sein.

Ebern - Am frühen Dienstagmorgen kam ein 66-jähriger Lkw-Fahrer in Ebern im Kreis Haßberge ums Leben. Das teilte das Polizeipräsidium Unterfranken in einem Pressebericht mit. Bisherige Ermittlungen deuten darauf hin, dass dieser von seinem eigenen Lastwagen überrollt wurde.

Gegen 5.45 Uhr wurden Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr über einen Unfall benachrichtigt, bei dem ein Mann gefunden wurde, der leblos unter einem Lkw lag. „Bisherige Ermittlungen der Polizeiinspektion Ebern deuten darauf hin, dass der 66-jährige Lkw-Fahrer seinen Lastwagen an einer leicht abschüssigen Fahrbahn abgestellt hat und ausgestiegen ist“, heißt es weiter.

Unterfranken: Tragischer Unfall - Mann (66) von eigenem Lkw überrollt

Offenbar setzte sich der Lkw daraufhin in Bewegung und begann zu rollen. Hierbei wurde der Mann unter dem Auflieger eingeklemmt und tödlich verletzt. (Lesen Sie hier: 93-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand - Kriminalpolizei ermittelt)

Die Polizeiinspektion Ebern nahm die Ermittlungen zum Unfallhergang auf, die durch einen Gutachter unterstützt werden. Die Pascalstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren