Vier Segelflugzeuge befinden sich bei der Europameisterschaft im Segelfliegen im brandenburgischen Lüsse (Landkreis Potsdam-Mittelmark) im Landeanflug.
+
Auf einem Flugplatz in Unterfranken hat eine Frau mit einem Segelflugzeug ihr eigenes Wohnmobil demoliert.

Auf Flugplatz

Mit Segelflugzeug: Frau demoliert ihr eigenes Wohnmobil - 55.000 Euro Schaden in der Rhön

Mit ihrem Segelflugzeug hat eine Frau in der Rhön in Unterfranken (Bayern) ihr eigenes Wohnmobil demoliert. Die Polizei schätzt den Schaden auf 55.000 Euro.

Ostheim vor der Rhön - Die Pilotin war am Mittwoch (16. Juni 2021) auf dem Flugplatz bei Ostheim vor der Rhön im Landkreis Rhön-Grabfeld in Unterfranken gelandet, wie die Polizei in Mellrichstadt mitteilte. Anschließend habe sie mit ihrem Flieger zu ihrem neben dem Flugplatz abgestellten Wohnmobil rollen wollen.

Unterfranken: Frau in der Rhön demoliert mit Segelflugzeug eigenes Wohnmobil

Dabei hätten nach Angabe der Frau jedoch die Bremsen versagt. Das Flugzeug rammte das Wohnmobil und den danebenstehenden Segelfluganhänger. Die Frau blieb unverletzt. Den Schaden an Flugzeug, Wohnmobil und Transportanhänger bezifferte die Polizei auf etwa 55.000 Euro.

Ende Mai 2020 war auf der Wasserkuppe in der Rhön im Landkreis Fulda ein Segelflugzeug über die Landebahn hinaus geflogen und im Fangnetz gelandet. Der Pilot blieb dabei unverletzt. Bei diesem Segelflieger-Unfall auf der Wasserkuppe im Landkreis Fulda war ein Sachschaden von 100.000 Euro entstanden. Vor wenigen Wochen hatte es auf der Wasserkuppe einen weiteren Zwischenfall mit einem Segelflieger gegeben. (sar)

Das könnte Sie auch interessieren