Die Polizei in Unterfranken hatte am Sonntag nach einem vermissten 19-Jährigen gesucht.
+
Die Polizei in Unterfranken hatte am Sonntag nach einem vermissten 19-Jährigen gesucht.

Suche der Polizei

Entwarnung in Vermisstenfall: 19-Jähriger aus Schweinfurt „wohlbehalten aufgefunden“

Seit Samstagabend war ein 19-Jähriger aus Schweinfurt vermisst worden. Da nicht auszuschließen ist, dass er sich in einer hilflosen Lage befindet, startete die Polizei eine Suche. Am Sonntagmittag gab es zum Glück Entwarnung.

Update vom 17. Januar, 12.11 Uhr: „Der Vermisste konnte wohlbehalten aufgefunden werden“, teilte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Unterfranken in Würzburg am Sonntagmittag mit.

Unterfranken: Entwarnung in Vermisstenfall – 19-Jähriger „wohlbehalten aufgefunden“

Erstmeldung vom 17. Januar, 11.01 Uhr: Seit Samstagabend war der 19-Jährige aus Schweinfurt vermisst worden. Da nicht auszuschließen ist, dass er sich in einer hilflosen Lage befindet, wurden entsprechende Suchmaßnahmen eingeleitet. Das teilte die Polizei Schweinfurt am Sonntagvormittag mit

Die Beamten hoffen auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Der 19-Jährige wurde nach Angaben des Polizeipräsidiums Unterfranken in Würzburg zuletzt am Samstag gegen 20 Uhr an seiner Wohnadresse gesehen. Seitdem ist er nicht mehr nach Hause zurückgekehrt.

19-Jähriger aus Schweinfurt vermisst – Polizei bittet Bevölkerung um Hinweise

„Auf Grund der aktuellen Temperaturen kann nicht ausgeschlossen werden, dass (er) sich (...) in einer hilflosen Lage befindet“, erklärte ein Sprecher der Polizei. „Sämtliche Suchmaßnahmen verliefen bislang ergebnislos.“ Deshalb bat die Schweinfurter Polizei die Bevölkerung um Mithilfe und fügte ihrer ersten Meldung auch einen Personenbeschreibung bei. (sar)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema