In Würzburg hat eine Mann eine Frau in einer Straßenbahn geschlagen und einen weiteren Fahrgast mit einer Schreckschusspistole bedroht. (Symbolbild)
+
In Würzburg hat eine Mann eine Frau in einer Straßenbahn geschlagen und einen weiteren Fahrgast mit einer Schreckschusspistole bedroht. (Symbolbild)

Mehrfach vorbestraft

Mann schlägt in Straßenbahn Frau und zieht Schreckschusswaffe

  • Sebastian Reichert
    vonSebastian Reichert
    schließen

Ein Mann hat in einer Würzburger Straßenbahn eine Frau geschlagen und einen weiteren Fahrgast mit einer Schreckschusspistole bedroht.

Würzburg - Inzwischen sitze der 30-Jährige in Untersuchungshaft, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag in einer gemeinsamen Presseerklärung mit. Laut Ermittlern schlug der Tatverdächtige die 24-jährige Mitfahrerin am Dienstagabend grundlos auf den Kopf.

Dann zog er die Waffe, als der andere Mann der Frau helfen wollte. Bei seiner Festnahme habe der 30-Jährige die Einsatzkräfte bedroht, bespuckt und beleidigt. Laut Mitteilung ist er mehrfach vorbestraft. Zunächst sei er in eine psychiatrische Einrichtung gebracht und dann ins Gefängnis verlegt worden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema