Der Reifen eines Lkw hat am Donnerstagnachmittag in Alsfeld  im Vogelsbergkreis gebrannt.
+
Der Reifen eines Lkw hat am Donnerstagnachmittag in Alsfeld im Vogelsbergkreis gebrannt.

Einsatz für die Feuerwehr Alsfeld

Reifen an Milchlaster fängt Feuer und platzt – durch die Druckwelle geht sogar eine Haustür zu Bruch

Einsatz für die Feuerwehr in Alsfeld im Vogelsbergkreis: Der Reifen eines Lkw hatte am Donnerstagnachmittag Feuer gefangen und war geplatzt. Kurios: Dadurch ging sogar die Tür eines Wohnhauses zu Bruch.

Alsfeld - Aufgrund eines technischen Defekts kam es zum Brand an einem Lkw-Reifen in Alsfeld, vermutete die Polizei vor Ort. Als die Feuerwehrkräfte vor Ort eintrafen, brannte der Reifen bereits. Der Lkw-Fahrer hatte zuvor versucht, mit einem Feuerlöscher den Brand unter Kontrolle zu bekommen.

Dies war aufgrund der enormen Hitze aber nicht mehr möglich, berichteten Reporter vor Ort. Durch das Feuer platze ein Reifen an dem Milchlaster. Das wiederum hatte zur Folge hatte, dass durch die Druckwelle die fünf bis sieben Meter entfernte Tür eines Wohnhauses zu Bruch ging.

Durch die Druckwelle des geplatzten Reifens wurde eine Haustür beschädigt.

Verletzt wurde durch das Feuer an dem Milchlaster-Reifen und die daraufhin zu Bruch gegangene Haustür niemand. Zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei zunächst noch keine Angaben machen. Vor Ort war die Feuerwehr Alsfeld mit 15 Einsatzkräften. (sec)

Das könnte Sie auch interessieren