Die blaue Sirene eines Polizeiwagens.
+
Die Vermisste aus Alsfeld ist wieder aufgetaucht, gab das Polizeipräsidium Osthessen am Montag bekannt.

Nach einer Woche wieder da

Vogelsberg: 14-jähriges Mädchen wieder aufgetaucht - Polizei bedankt sich bei Beteiligten

Eine Woche lang wurde ein 14-jähriges Mädchen aus dem Vogelsbergkreis vermisst, nun ist sie wieder aufgetaucht. Das Polizeipräsidium Osthessen bedankt sich bei allen Beteiligten.

Update vom 22. Februar, 9.59 Uhr: Wie das Polizeipräsidium Osthessen in Fulda am Montag bekannt gab, könne die Suche nach der 14-Jährigen eingestellt werden, da sie sich am späten Sonntagabend, 21. Februar, bei der Polizeistation Lauterbach im Vogelsberg meldete. Seit 14. Februar, also eine Woche lang, war die 14-Jährige verschwunden.

Sie sei unversehrt gewesen, gab die Polizei ebenfalls bedankt. Außerdem bedankte sich die Polizei bei allen, die sich an der Suche beteiligt hatten.

Erstmeldung vom 18. Februar:

Alsfeld - Eine 14-Jährige wird vermisst. Wie die Polizei berichtet, war das Mädchen am Sonntag in Alsfeld zu Besuch bei seiner Mutter. „Gegen 10.40 Uhr verließ sie die elterliche Wohnung und kehrte nicht mehr in diese zurück“, berichtet die Polizei in Fulda.

Alsfeld: Mädchen (14) wird vermisst - Polizei bittet um Hinweise

Folgende Personenbeschreibung haben die Beamten in einer Pressemitteilung veröffentlicht: Sie ist circa 1,65 Meter groß, hat eine schlanke Figur und braune lange Haare. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug sie eine schwarze Jacke, einen schwarz-weiß-roten Schal, eine blaue Jeanshose, einen blauen Kapuzenpulli sowie weiße Schuhe mit roten Streifen.

Hinweise nimmt die Polizeistation Alsfeld entgegen. Die Beamten im Vogelsberg sind unter der Telefonnummer (06631) 974-0 zu erreichen. (zen)

Das könnte Sie auch interessieren