Foto: dpa

Auffahrunfall: Sachschaden beträgt 1500 Euro

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Schlitz - Ein 24-jähriger Autofahrer hat am Freitag ein Abbiegemanöver zu spät erkannt und dadurch einen Auffahrunfall verursacht.

Eine 46-jährige Autofahrerin befuhr am Freitag gegen 7.40 Uhr mit ihrem Fahrzeug die Landesstraße von Fraurombach kommend in Fahrtrichtung Schlitz und hielt ihr Fahrzeug im Einmündungsbereich an, um auf die Landesstraße 3140 abzubiegen. Dies erkannte ein nachfolgender 24-jähriger Autofahrer zu spät und fuhr auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Das könnte Sie auch interessieren