Fotos: Philipp Weitzel

Auto brennt auf Bundesstraße völlig aus – Ursache wohl ein technischer Defekt

  • VonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Altenburg - Ein Auto stand am Samstagnachmittag auf der Bundesstraße 254 zwischen Alsfeld und Schwalmtal lichterloh in Flammen. Laut ersten Polizeiangaben wurde der Fahrzeugbrand in Höhe von Altenburg durch einen technischen Defekt ausgelöst.

Der Fahrer bemerkte während der Fahrt eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum und stoppte sein Fahrzeug, dann brannte es auch schon“, so ein Polizeisprecher. Die Insassen konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, verletzt wurde niemand.

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Alsfeld bekämpfte den Brand mit einem Rohr, dazu war ein Feuerwehrtrupp mit Atemschutzgeräten im Löschangriff. Um über ausreichend Löschwasser an der Brandstelle zu verfügen, wurde auch ein Tanklöschfahrzeug auf die Bundesstraße entsandt. Um letzte Glutnester in dem ausgebrannten Fahrzeugwrack abzulöschen, wurde von den Feuerwehrleuten eine Wärmebildkamera eingesetzt. Den entstandenen Sachschaden konnte die Polizeistation Alsfeld noch nicht beziffern. /pw

Das könnte Sie auch interessieren