Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.
+
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.

Von Fahrbahn abgekommen

Betrunkener Autofahrer kracht in Alsfeld gegen drei geparkte Wagen und verursacht 11.500 Euro Schaden

Ein betrunkener Autofahrer ist in Alsfeld im Vogelsbergkreis mit seinem Pkw gegen drei geparkte Wagen gekracht. Laut Polizei entstand ein Schaden in Höhe von 11.500 Euro.

Alsfeld - Zu dem Unfall war es laut der Polizei in Fulda am Freitagabend gegen 23.15 Uhr in Alsfeld im Vogelsbergkreis in der Magdeburger Straße in Fahrtrichtung Innenstadt gekommen. Dort kam der 23-Jährige aus Alsfeld mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab.

Unfallursächlich war laut Polizei, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Das Auto des Alsfelders kollidierte mit einem geparkten Wagen, der durch die Wucht des Aufpralls dann gegen zwei weitere geparkte Fahrzeuge gedrückt wurde.

Die Polizei ließ bei dem 23-Jährigen eine Blutentnahme durchführen. Insgesamt entstand an den vier Fahrzeugen ein nach Schätzungen der Beamten ein Gesamtschaden in Höhe von 11.500 Euro. (sar)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema