Das Brunnenfest feiert dieses Mal ein Jubiläum. / Foto: gr

Brunnenfest in Fraurombach

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

FRAUROMBACH - In diesem Jahr zum 25. Mal laden die Fraurombacher Schützen Gäste aus nah und fern zu ihrem Brunnenfest am 1. Mai ein. Rund um den Dorfbrunnen aus dem Jahre 1681 ist wieder Biergartenatmosphäre angesagt mit einem Treffen von Jung und Alt. Bei unbeständigem Wetter, das in den letzten Jahren zum Glück nicht eintrat, ist Altstadts Scheune direkt nebenan zum Verweilen gedacht.

Der ausrichtende Schützenverein und der Frauenchor werden sich auch in diesem Jahr wieder um das Wohl der Gäste kümmern.

Beginn ist um 10.30 Uhr mit einem Frühschoppen, anschließend umrahmt Ludwig Wenzel aus Michelsrombach musikalisch die Gäste. Zum Mittagstisch gibt es Steaks, Grillwürstchen und Brezeln, denn zum Saisonauftakt schmecken sie am besten.

Ab 14.30 Uhr ist das bekannt reichhaltige Kuchenbuffet geöffnet, zu dem der Frauenchor einlädt. Für die Abwechslung der Kleinsten sorgt eine Spielecke und anderes vergnügliches Kurzweil. Ganztags geöffnet ist auch das Museum "Buisch ahl Huss" mit seiner Dauerausstellung zum Leben in einem Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert und später. Ebenso können die wertvollen Wandmalereien zur Heraklius-Legende in der Dorfkirche besichtigt werden.

Wie in jedem Jahr lohnt sich ein Ausflug nach Fraurombach, sei es zu Fuß, per Rad oder sonst wie. / gr

Das könnte Sie auch interessieren