Coronavirus-Infektionen
+
Der Vogelsbergkreis hat neben der Zahl der Neuinfektionen bekannt gegeben, wie viele aktive Fälle es derzeit im Kreis gibt. (Symbolbild)

News-Ticker

Corona im Vogelsberg: 86 aktive Fälle - Inzidenz steigt auf 49,3

Die Corona-Inzidenz im Vogelsberg liegt am Samstag bei 49,3. Aktuell werden im Landkreis 86 aktive Fälle betreut.

  • Corona im Vogelsberg: Die Inzidenz liegt laut RKI am Samstag aktuell bei 49,3.
  • Das Gesundheitsamt betreut aktuell 86 aktive Fälle.
  • Der Corona-Ticker für den Vogelsberg wird regelmäßig aktualisiert.

Update vom 16. Oktober, 14.51 Uhr: Am Samstag meldet das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises insgesamt 12 Corona-Neuinfektionen. Diese sind auf verschiedene Städte und Gemeinden im Kreisgebiet verteilt. Drei Menschen meldeten sich genesen, damit werden aktuell 86 aktive Fälle betreut.

Für das Kreisgebiet weist das Robert-Koch-Institut eine Sieben-Tage-Inzidenz von 49,3 aus. Hessenweit liegt der Wert bei 54,5.

Update vom 15. Oktober, 11.43 Uhr: Das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises meldet am Freitag in verschiedenen Städten und Gemeinden im Kreisgebiet insgesamt sieben Neuinfektionen mit SARS-CoV-2.

Acht Menschen meldeten sich bei der Behörde als genesen, diese betreut somit aktuell 77 aktive Corona-Fälle. Die Sieben-Tages-Inzidenz für das Kreisgebiet liegt laut Robert-Koch-Institut erneut bei 43,6. Hessenweit liegt der Wert bei 54,0. Die Hospitalisierungs-Inzidenz liegt bei 2,29.

Corona im Vogelsberg: Inzidenz bleibt unter dem Wert 50

Update vom 14. Oktober, 13.52 Uhr: Am Donnerstag meldet das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises insgesamt 13 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 im gesamten Kreisgebiet. Aktuell betreut die Behörde 78 aktive Fälle – sechs Menschen haben sich als Genesen gemeldet. Für das Kreisgebiet weist das Robert-Koch-Institut eine Sieben-Tages-Inzidenz von 43,6 aus. Hessenweit liegt der Wert bei 55,6.

Update vom 13. Oktober, 16.40 Uhr: Das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises meldet am Mittwoch sieben Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Sechs Menschen haben sich als genesen gemeldet – aktuell betreut die Behörde 71 aktive Fälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Robert-Koch-Institut (RKI) bei 38,9, für Hessen bei 57,9.

Update vom 12. Oktober, 12.31 Uhr: Das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises meldet verteilt über das gesamte Kreisgebiet 13 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 und betreut aktuell 70 aktive Fälle. Über das Wochenende und zu Beginn der Woche meldeten sich insgesamt 21 Menschen bei der Behörde als genesen. Die Sieben-Tages-Inzidenz für das Kreisgebiet liegt laut Robert-Koch-Institut bei 40,8. Hessenweit liegt der Wert bei 61,2.

Corona im Vogelsberg - Inzidenz sinkt seit Tagen ab

Update vom 10. Oktober, 15.29 Uhr: Nach Angaben vom Robert Koch-Institut vom Sonntag liegt die Sieben-Tage-Inzidenz im Vogelsbergkreis aktuell weiterhin bei 39,8 (Vortag: 39,8). Hessenweit liegt die Inzidenz bei 62,6. In den vergangenen sieben Tagen wurden im Vogelsbergkreis 42 neu infizierte Personen gezählt. Seit Beginn der Pandemie wurden im Vogelsberg 4424 Corona-Infizierte gezählt, 109 Personen starben in Verbindung mit Covid 19.

Update vom 9. Oktober, 12.12 Uhr: Nach Angaben vom Robert Koch-Institut vom Samstag liegt die Sieben-Tage-Inzidenz im Vogelsbergkreis aktuell bei 39,8 (Vortag: 38,9). Hessenweit liegt die Inzidenz bei 60,6. Die Sieben-Tage-Inzidenz Hospitalisierungen leigt laut RKI bei 1,91. In den vergangenen sieben Tagen wurden im Vogelsbergkreis 42 infizierte Personen gezählt.

Corona im Vogelsberg: Inzidenz liegt aktuell bei 39,8 - 78 aktive Fälle

Das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises meldet am Samstag insgesamt sechs Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Beim Gesundheitsamt haben sich den Angaben zufolge drei Menschen als genesen gemeldet, sodass die Behörde aktuell 78 aktive Fälle betreut.

Die meisten Corona-Fälle im Vogelsbergkreis gibt es aktuell in Mücke (13), Gemünden (12), Antrifftal (10), Homberg/Ohm (9) und Schlitz (8). Seit Beginn der Pandemie gibt es damit 4424 Corona-Fälle im Vogelsbergkreis. 4237 Personen gelten als genesen. 109 Personen starben in Verbindung mit einer Corona-Infektion.

Update vom 8. Oktober, 12.23 Uhr: Das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises meldet am Freitag sieben Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Fünf Menschen haben sich als genesen gemeldet, sodass die Behörde aktuell 75 aktive Fälle betreut.

Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Vogelsbergkreis liegt laut Robert-Koch-Institut (RKI) bei 38,9 - hessenweit bei 60,8. Der Wert sinkt damit im Vergleich zum Vortag als dieser noch bei 41,7 gelegen hatte.

Corona: Vogelsberg profitiert vom Trend zum Inlandstourismus

Erstmeldung vom 7. Oktober, 15.24 Uhr: Vogelsberg - Der Vogelsberg profitiert vom Trend zum Inlandstourismus. Während im vergangenen Jahr viele „Noturlauber“ mangels Alternativen in der Region ihre Ferien verbrachten, kämen mittlerweile Menschen aus ganz Deutschland. Wandern sei sehr beliebt, sagte die Geschäftsführerin der Region Vogelsberg Touristik, Petra Schwing-Döring.

Um Gäste-Staus an „Hotspots“ wie dem Hoherodskopf zu vermeiden, arbeite man an einem Masterplan für eine bessere Besucherlenkung.

Das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises meldet am Donnerstag acht Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Zwei Menschen haben sich als genesen gemeldet, sodass die Behörde nun 73 aktive Fälle betreut.

Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Robert-Koch-Institut (RKI) bei 41,7, für Hessen bei 60,2. Der Wert für den Vogelsberg ist damit gesunken, am Vortag hatte er noch bei 46,4 gelegen.

In den angrenzenden Nachbarlandkreisen ist die Corona-Inzidenz höher als im Vergleich zum Vogelsberg. Im Kreis Fulda bewegt sich der Wert am Donnerstag bei 61, im Main-Kinzig-Kreis bei 72,8.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema