Auf der B62 bei Alsfeld hat sich am Freitagabend ein Unfall ereignet.
+
Auf der B62 bei Alsfeld hat sich am Freitagabend ein Unfall ereignet.

Totalschaden an Autos

Crash auf der B62 bei Alsfeld: Drei Personen verletzt - Feuerwehr muss Fahrerin aus Wagen befreien

  • Ann-Katrin Hahner
    vonAnn-Katrin Hahner
    schließen

Am Freitagabend hat sich auf der B62 bei Alsfeld ein Verkehrsunfall ereignet. Drei Personen wurden verletzt. Die Fahrerin von einem der Unfallfahrzeuge musste von der Feuerwehr Alsfeld aus ihrem Wagen befreit werden.

Alsfeld - Der Unfall ereignete sich am Freitagabend gegen 18.30 Uhr auf der B62 bei Alsfeld auf Höhe der Abfahrt der A5. Eine 67-jährige Subaru-Fahrerin wollte von der A5 kommend nach links abbiegen und übersah einen 41-jährigen Mann aus dem Vogelsberg, der mit seinem Peugot aus Richtung Eifa kam.

30 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren am Freitagabend bei dem Unfall vor Ort.

Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der Subaru in einen Graben geschleudert und die Fahrerin im Auto eingeschlossen. Zwar konnten sich sowohl ihr Beifahrer (34 Jahre), als auch der Peugot-Fahrer eigenständig aus den Autos befreien, die Frau klagte jedoch über Schmerzen im Rücken und musste deshalb schonend aus dem Wagen befreit werden.

Um die Fahrerin aus dem Wagen zu befreien musste die Feuerwehr das Dach des Subarus abtrennen.

Wie Reporter vor Ort berichten, öffneten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Alsfeld die Beifahrerseite und nahmen schlussendlich das komplette Dach des Wagens ab, um die Frau zu befreien. Sie, sowie ihr 1968 geborener Beifahrer und der Fahrer des Peugot (Jahrgang 1979) wurden ins Krankenhaus Alsfeld gebracht.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 14.000 Euro. Beide Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren