Foto: Sigi Stock

Einwohnerzahl in Schlitz gestiegen: 9799 Einwohner sind in Schlitz gemeldet

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Schlitz - Der Fachbereich Bürgerdienste ist der Bereich, mit dem die Bürgerinnen und Bürger in der Verwaltung am meisten zu tun haben. Nach der aktuellsten Statistik ist die Einwohnerzahl in Schlitz gestiegen.

Dort herrscht der meiste Publikumsverkehr. Rückwirkend betrachtet, erschließen sich dadurch die folgenden Zahlen:

Per 31. Dezember 2018 waren in Schlitz 9799 Einwohner gemeldet. Das sind 56 mehr als im Jahr zuvor. Die Einwohnerzahl ist in den letzten vier Jahren kontinuierlich angestiegen und zwar um 168 Einwohner, so berichtet Bürgermeister Hans-Jürgen Schäfer zum Jahreswechsel.

84 Kinder, 55 Eheschließungen

Insgesamt kamen 84 Kinder zur Welt und damit fast so viele wie im Vorjahr, in dem 89 Kinder geboren wurden. 2015 war ein „Tief“ mit nur 66 Geburten. Alle Neugeborenen erhielten von der Stadt Schlitz ein „Willkommens-Windelpaket“ im Wert von rund 200 Euro. Auch die Zahl der Eheschließungen ist geringfügig angestiegen. 55 Paare gaben sich am Schlitzer Standesamt das Jawort. Im Jahr zuvor waren es 52.

Der Fachbereich Bürgerdienste hatte im letzten Jahr 1532 An- und Abmeldungen von Haupt- und Nebenwohnsitzen zu bearbeiten, so die von Bürgermeister Hans-Jürgen Schäfer zusammengestellte Statistik 2018. Im Jahr zuvor betrug die Anzahl 1575. Die Wohnungsanmeldungen überstiegen dabei die der Abmeldungen deutlich.

In 2018 hat der Fachbereich Bürgerdienste auch insgesamt 1115 Personalausweisanträge bearbeitet.

Dies waren 104 Anträge mehr als im Jahr zuvor.

Reisepässe wurden 395 beantragt, das sind 17 weniger als im Vorjahr. / sigi

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren